< content="">

Vorzeitge Wartezeiterfüllung

von
Theodor

Gilt die vorzeitige Wartezeiterfüllung gemäß § 53 SGB VI auch für die Arbeitsmarktrente? Der Leistungsfall "Arbeitsmarktrente" ist ja per Definition auch eine volle Erwerbsminderung.

$ 53 Abs. 2 Satz 1 SGB VI lautet: "Die allgemeine Wartezeit ist auch vorzeitig erfüllt, wenn Versicherte vor Ablauf von sechs Jahren nach Beendigung einer Ausbildung voll erwerbsgemindert geworden oder gestorben sind und in den letzten zwei Jahren vorher mindestens ein Jahr Pflichtbeiträge für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit haben."

Gelten auch Beiträge der Bundesagentur für Arbeit für Arbeitslosengeld als "Pflichtbeiträge für eine versicherte Beschäftigung"? Laut § 53 Abs. 3 sieht es ja so aus. Ich wollte nur sicherheitshalber nachfragen. Danke.

von
W*lfgang

Hallo Theodor,

die vorzeitige Wartezeiterfüllung gilt für jede Art der EMRT.
Erst die (besondere) Wartezeit, dann die danach mögliche EM-Rente unter Berücksichtigung der speziellen soz-med. Beurteilungen.

Gruß
w.

von
Theodor

Zitiert von: W*lfgang
die vorzeitige Wartezeiterfüllung gilt für jede Art der EMRT.
Erst die (besondere) Wartezeit, dann die danach mögliche EM-Rente unter Berücksichtigung der speziellen soz-med. Beurteilungen.

Entschuldigung, ich habe mich unklar ausgedrückt. Ich meine jetzt nur die vorzeitige Wartezeiterfüllung nach Absatz 2. Hier gilt die vorzeitige Wartezeiterfüllung doch nicht für jede Art der EM-Rente, sondern nur für die volle EM-Rente, oder?

Gelten auch Beiträge der Bundesagentur für Arbeit für Arbeitslosengeld als "Pflichtbeiträge für eine versicherte Beschäftigung"? Laut § 53 Abs. 3 sieht es ja so aus. Ich wollte nur sicherheitshalber nachfragen.

von
Jonny

Siehe Näheres hier
http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_53R6
Alles klar?

Experten-Antwort

Sehr geehrter Herr Theodor,
über die Verlinkung von Jonny können Sie zu dem einen Teil Ihrer Frage nachlesen, zu dem anderen Teil Ihrer Frage können Sie über folgender Link recherchieren: http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_53R5.