Wann haben Künstler Anspruch auf ALG1?

von
winnetou

Kranker Künstler (in der KSK pflichtversichert) hat keine Beiträge zur Abeitslosenversicherung entrichtet. Bekommt er ALG1, wenn das Krankengeld ausgelaufen ist?

von
zelda

Hallo "Winnetou",

zu Fragen des Arbeitslosengeldes I wird Ihnen hier in einem Rentenforum zumindest keiner der Expert Auskunft geben, dafür ist die Arbeitsagentur auf Grundlage des SGB III zuständig. Aber mal so rein logisch:

- ALG I ist eine Versicherungsleistung auf Grundlagen von Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung
- nach Ihren Bekunden keine Beiträge zur Alo- Versicherung eingezahlt
- Anspruch auf ALG I ohne Beiträge ?????

MfG

zelda

von
W*lfgang

Hallo winnetou,

dieses Statement könnten Ihnen helfen:

https://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerKulturundMedien/kultur/kuenstlerfoerderung/kuenstlersv/_node.html

ansonsten nehmen Sie mit Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit direkt Kontakt auf:

https://www3.arbeitsagentur.de/apps/faces/home/kf?_afrLoop=6695161381298813&_afrWindowMode=0&_afrWindowId=null&_adf.ctrl-state=8ph6b11j9_1#!%40%40%3F_afrWindowId%3Dnull%26_afrLoop%3D6695161381298813%26_afrWindowMode%3D0%26_adf.ctrl-state%3D8ph6b11j9_5

Kontaktformular und auch Tel.-Nr. dort.

Hilfsweise kontaktieren Sie die Künstlersozialkasse:

http://www.kuenstlersozialkasse.de/service/kontakt.html

Gruß
w.

von
Rob

Es könnte evtl. noch ein Anspruch aus einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung vor Aufnahme der künstlerischen Tätigkeit bestehen. Das müssen Sie aber mit der Agentur für Arbeit klären.

von Experte/in Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich zur Beantwortung dieser Frage an die Agentur für Arbeit.