Wann in Rente ohne Abzüge

von
JägerSeppel

Sehr geehrte Experten, liebe Forumsteilnehmer,
meine Frage lautet =
Ich bin Jahrgang 64 und habe 50 % GdB, mit 61 Jahren (2025)hätte ich 45 Jahre ununterbrochen gearbeitet /einbezahlt.Ausbildung begann September 1980,seitdem durchgehend.
Ab wann könnte ich ohne, Abzüge in Rente gehen?

Vielen Dank für Infos

von
W°lfgang

Hallo JägerSeppel,

bei GdB 50 ist es egal, ob Sie
35 Jahre (Altersrente für schwerbehinderte Menschen) oder
45 Jahre (Altersrente für besonders langjährig Versicherte)
haben.
Für Jahrgang '64 ist die Altersrente ab Alter 65 so oder so ohne Abschläge möglich.

'Vorteil' des GdB 50: die Altersrente ist schon mit 62 möglich, hat allerdings einen Abschlag vom 10,8 %, und die hier schon erreichten 45 Jahren spielen bei diesem Rentenbeginndatum absolut keine Rolle.

Gruß
w.

von
JägerSeppel

Danke für die schnelle Antwort
Beste Grüße

Experten-Antwort

Hallo JägerSeppel,
ich kann mich der Antwort von `W°lfgang` anschließen.

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.