Warum wird Fachgebiet nicht benannt?

von
Bulli

Ich habe endlich eine Einladung zur Begutachtung bei der Rentenversicherung erhalten.

Leider geht aus der Einladung nicht hervor, um welches Fachgebiet es sich bei der Gutachterin handelt. Es steht nur ihr Name dort.

Jetzt habe ich gelesen, dass oft bei psychiatrischen Begutachtungen keine Daten der Gutachter benannt werden. Nur habe ich weder unter einer solchen Störung gelitten noch leide ich darunter oder werde behandelt oder sowas.

Es wäre nach der langen Zeit seit dem Antrag einfach ärgerlich, wenn es zu einer Begutachtung kommt die inhaltlich völlig sinnfrei wäre. Am Telefon konnte man mir das Fachgebiet auch nicht nennen oder wollte es nicht.

Ist es denn wirklich typisch für solch eine Begutachtung?

von
Fastrentner

Ob ein Gutachten und wenn, bei welchem Gutachter gefordert wird, darüber entscheidet allein und in jedem Fall individuell der sozialmedizinische Dienst Ihres Rententrägers.
Darüber werden Sie hier im Forum keine Antwort erhalten können.
Wenn Ihr Rententräger dazu keine Angaben machen möchte, sollten Sie der Aufforderung zur Begutachtung nachkommen. Bedenken Ihrerseits können Sie dann erst bei oder nach der Begutachtung geltend machen.