Was zählt als Zuverdienst?

von
bechti

Guten Tag,
eine Frage an das Forum: Ich werde vorzeitig eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit entsprechenden Abzügen erhalten. Im für mich zuständigen Tarifrecht existiert ein §, der besagt, dass hinzunehmende Rentenverluste (im Vergleich zu einem abschlagfrei in Pension gehenden Vollzugsbeamten) auszugleichen sind. § 47 Nr. 3 TV-L. Die Maximalsumme beläuft sich auf etwas über 81.000.- €. Meine Frage: Gilt diese Zahlung als Arbeitsentgelt im Sinne der DRV Bund? Ist diese Zahlung also rentenschädlich? Die Zahlung findet nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses statt. Die Grundsatzabteilung der DRV Bund teilt mit, dass auf diese Übergangszahlung (so der korrekte Begriff) keine RV- Beiträge zu zahlen sind, weil dieser Zahlung keine geleistete Arbeit gegenübersteht. Es ist also weder Arbeitsentgelt, noch eine vergleichbares Einkommen. Also: Kürzt/streicht diese Zahlung meine vorzeitige Rente? Aus steuerrechtlichen Gründen kann diese Zahlung in 3 Tranchen (Jahren) ausgezahlt werden...
Danke für eure Mithilfe
bechti

von
Nicht zu fassen

Und Sie glauben, hier weiß man mehr als die Grundsatzabteilung?

Experten-Antwort

Hallo Bechti,

bei der Übergangszahlung nach § 47 Nr. 3 TV-L handelt es sich um einen Versorgungsbezug, der regelmäßig kein Arbeitsentgelt, Arbeitseinkommen oder vergleichbares Einkommen darstellt und daher nicht als Hinzuverdienst bei der Rente zu berücksichtigen ist.

Viele Grüße,
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Angela

Zitiert von: Nicht zu fassen
Und Sie glauben, hier weiß man mehr als die Grundsatzabteilung?

Und? Hast das jetzt erfasst?

von
Nicht zu fassen

Zitiert von: Angela
Zitiert von: Nicht zu fassen
Und Sie glauben, hier weiß man mehr als die Grundsatzabteilung?

Und? Hast das jetzt erfasst?

War das die Grundsatzabteilung der Rentenversicherung? Das glauben Sie doch selber nicht.

von
Angela

Zitiert von: Nicht zu fassen
Zitiert von: Angela
Zitiert von: Nicht zu fassen
Und Sie glauben, hier weiß man mehr als die Grundsatzabteilung?

Und? Hast das jetzt erfasst?

War das die Grundsatzabteilung der Rentenversicherung? Das glauben Sie doch selber nicht.

Hat auch keiner behauptet!
Der Experte hat eindeutig geantwortet aber Ich dachte mir dass Du nicht das "Fassungsvermögen" hast.

von
Kaiser

Zitiert von: Angela
Zitiert von: Nicht zu fassen
Zitiert von: Angela
Zitiert von: Nicht zu fassen
Und Sie glauben, hier weiß man mehr als die Grundsatzabteilung?

Und? Hast das jetzt erfasst?

War das die Grundsatzabteilung der Rentenversicherung? Das glauben Sie doch selber nicht.

Hat auch keiner behauptet!
Der Experte hat eindeutig geantwortet aber Ich dachte mir dass Du nicht das "Fassungsvermögen" hast.

Na ja Angela, Dein „Erfassungsvermögen“ gleicht einem hohlen Kürbis und ist hier im Forum ja jedem bekannt.

von
Angela

Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Angela
Zitiert von: Nicht zu fassen
Zitiert von: Angela
Zitiert von: Nicht zu fassen
Und Sie glauben, hier weiß man mehr als die Grundsatzabteilung?

Und? Hast das jetzt erfasst?

War das die Grundsatzabteilung der Rentenversicherung? Das glauben Sie doch selber nicht.

Hat auch keiner behauptet!
Der Experte hat eindeutig geantwortet aber Ich dachte mir dass Du nicht das "Fassungsvermögen" hast.

Na ja Angela, Dein „Erfassungsvermögen“ gleicht einem hohlen Kürbis und ist hier im Forum ja jedem bekannt.

Bist Du der Kürbis?