Wechslen Rentenversicherung Firma West nach Ost

von
pepe

Hallo zusammen,

folgender Fall. Die Firma hat früher Ihren Haupsitzt in Westberlin und hat nun aber Ihren Hauptbesitz nach Ostberlin verlegt.

Die Firma zahlt aber weiterhin Rentenversicherung an die West-Beitragsstelle unter Beachtung der Beitragsbemessungsgrenzen von West.
Ist es einfach möglich dies nun auf Ost umzumelden, damit die niedrigeren Beitragsbemessungsgrenzen wirken?

Vielen Dank bereits im Voraus.

Schöne Grüße
Dieter

von
****

Hallo pepe/Dieter
sie können sicher sein das ihr Arbeitgeber über die zuständige Einzugsstelle diese Möglichkeit hat prüfen lassen um ggf. SV Beiträge = Kosten zu sparen.

Experten-Antwort

Maßgebend für die Beurteilung ist der Betriebssitz Ihres Arbeitgebers.

Verlegt dieser den Betriebssitz in das Gebiet der ehemaligen DDR müssen "Ost-Werte" berücksichtigt werden (solange es diese Unterschiede noch gibt).

Ob der Arbeitgeber sich darum "gekümmert" hat, in dem er beispielsweise seine Betriebsnummer geändert hat (Ost statt West), weiß ich nicht. Möglicherweise liegt es daran.

Das sollte aber im Benehmen mit Ihrer Personalabteilung, des örtlichen Versicherungsträgers, bzw. mit der Einzugsstelle geklärt werden können.