wegen verminderte Erwerbsfähigkeit Begutachten

von
sef

Hallo zusammen,
ich bin seit 2012 Frührentner Vollerwerbsfähig
habe letztes Jahr in Mai 2021 ein Nachprüfung bekommen ausgefüllt und gesendet
und jetzt habe ich wieder vor kurzem eine 5 tätige Begutachtung bekommen .
Kann man da gegen angehen.
Was ist der Sinn der Sache.
Die versuchen bei mir seid letztes Jahr irgendetwas aber was ???
Das ist keine Problem bin auch 80 % Prozent Schwerbehindert das ich leider für den Arbeitsmarkt nicht verfügbar bin.
Wollen die das ich Bürgergeld beziehe würde sogar mehr bekommen.

von
Mann O Mann

Zitiert von: sef
Hallo zusammen,
ich bin seit 2012 Frührentner Vollerwerbsfähig
habe letztes Jahr in Mai 2021 ein Nachprüfung bekommen ausgefüllt und gesendet
und jetzt habe ich wieder vor kurzem eine 5 tätige Begutachtung bekommen .
Kann man da gegen angehen.
Was ist der Sinn der Sache.
Die versuchen bei mir seid letztes Jahr irgendetwas aber was ???
Das ist keine Problem bin auch 80 % Prozent Schwerbehindert das ich leider für den Arbeitsmarkt nicht verfügbar bin.
Wollen die das ich Bürgergeld beziehe würde sogar mehr bekommen.

Und wer soll das hier beantworten? Fragen Sie doch einfach dort nach, woher alles gekommen ist.

von
Erklärbär

Streng genommen wollen nicht "die" was von Ihnen, sondern Sie was von "denen". Denn SIE haben den Antrag auf weitere Erwerbsminderung gestellt und im Gutachten werden jetzt die med. Voraussetzungen geprüft.

Wenn Sie das nicht möchten, müssten Sie schon den Antrag zurückziehen.

von
Erklärbär

P. S. der Grad der Behinderung steht in keinem direkten Zusammenhang mit der Erwerbsminderungsrente. Ihr GdB löst also nicht automatisch den Anspruch auf Erwerbsminderungsrente aus.

Experten-Antwort

Hallo sef,

die sozialmedizinische Begutachtung liegt im Ermessen des Sozialmedizinischen Dienstes. Das Begutachtungsverfahren kann sich bei den verschiedenen Rentenversicherungsträgern unterscheiden. Zu näheren Informationen setzen Sie sich bitte mit Ihrem Träger in Verbindung.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Isidor

Zitiert von: Erklärbär
Streng genommen wollen nicht "die" was von Ihnen, sondern Sie was von "denen". Denn SIE haben den Antrag auf weitere Erwerbsminderung gestellt und im Gutachten werden jetzt die med. Voraussetzungen geprüft.

Wenn Sie das nicht möchten, müssten Sie schon den Antrag zurückziehen.

Klingt aber eher nach Überprüfung der weiteren Rentenberechtigung bei einer Dauerrente.

von
Peter T.

Zitiert von: sef
Hallo zusammen,
ich bin seit 2012 Frührentner Vollerwerbsfähig
habe letztes Jahr in Mai 2021 ein Nachprüfung bekommen ausgefüllt und gesendet
und jetzt habe ich wieder vor kurzem eine 5 tätige Begutachtung bekommen .
Kann man da gegen angehen.
Was ist der Sinn der Sache.
Die versuchen bei mir seid letztes Jahr irgendetwas aber was ???
Das ist keine Problem bin auch 80 % Prozent Schwerbehindert das ich leider für den Arbeitsmarkt nicht verfügbar bin.
Wollen die das ich Bürgergeld beziehe würde sogar mehr bekommen.

Vollerwerbsfähig, wie meinen Sie das?
Vermutlich meinen Sie, volle Erwerbsminderungsrente...
?

Vermutlich sind die 9 Jahre um und es geht um die unbefristete EMR, wo vorher noch einmal eine Begutachtung ansteht.
Aber was bedeutet 5 tägige Begutachtung?

von
sef

Hallo zusammen ,
danke das ihr antworten ich bekomme volle Erwerbsminderungsrente
wie geschrieben aber ich verstehe nicht das ich letztes Jahr eine Prüfung bekommen habe und die Ärzte immer besuche jetzt auf einmal bekomme ich ein Brief das ich mich innerhalb von 3 Wochen melden soll und muss eine 5 tätige Begutachtung mich hinzuziehen müssen.
Ich verstehe ehrlich nicht was die wollen.
Ich bin der Meinung das die mir nicht glauben das ich Krank bin
Solle ich die diese Mitarbeiter Anrufen oder soll ein Anwalt sich darum kümmern

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.