Wertguthaben

von
Wertguthaben

Mir sind Punkte zum Wertguthaben unklar. Über eine Beantwortung wäre ich sehr dankbar!

1. Kann das Wertguthaben auch für eine länger als 6-monatige Pflege von Angehörigen eingesetzt werden?

2. Wann gilt der ermäßigte KV-Beitrag bei Zahlungen aus dem Wertguthaben?

3. Wie kann Wertguthaben für den Ausgleich von Rentenabschlägen genutzt werden und wann fallen dann Steuern und SV-Beiträge an.

4. Tritt der Störfall auch beim Bezug einer Teilrente ein?