West 2,30 Ost 2,58

von
Peng!

Aktuell aus dem Bundeskabinett:
Rentenanpassung ab 01.07.17:
West 2,30%
Ost 2,58%
Peng!

von
senf-dazu

Quelle bitte, alles andere sind doch nur alternative Fakten ...

von
Rudi

Das wären bei mir ca. 35 Euro netto mehr pro Monat.
Nicht schlecht!

von
MB

Diese Zahlen standen schon im Haushaltsplan der DRV für 2017, die hier im Forum am 04.11.2016 wiedergegeben worden sind mit Quellenangabe Oldenburger Nordwest-Zeitung. Deshalb wundert mich der Beitrag etwas!

von
Konrad Schießl

Nach den Grund Rechnungsarten haben Sie derzeit exakt 1521,74 Brutto mal
2,30% sind nicht in etwa, sondern Euro 35,-- Erhöhung ab 1.7.2017.

MfG.

von
Werner U.

Hallo K.Schießl,
eine Rente über 1.500 Euro ist in Deutschland ja leider selten.
Gruss Werner (980 Euro Rente)

von
Anus

Zitiert von: Werner U.

Hallo K.Schießl,
eine Rente über 1.500 Euro ist in Deutschland ja leider selten.
Gruss Werner (980 Euro Rente)

Tja, dazu kommt noch eine Ungerechtigkeit:

Da es in der früheren DDR angeblich keine Arbeitslosen gab, wurden nach der Wiedervereinigung alle erwerbsfähigen Ex-DDR-Bürger so gestellt, als hätten Sie IMMER voll gearbeitet.

Die Konsequenz ist die, dass nahezu jedes DDR-Ehepaar zwei Renten erhält, während die westdeutschen Ehepaare hüfig nur eine Rente erhalten, weil die westdeutschen Frauen keine Schein-Arbeitsverhältnisse geltend machen können.

Deshalb haben die Ossis überhaupt keinen Grund, über mickrige Renten zu jammern!