wie funktioniert die Umwandlung von EMR zur normalen Rente?

von
PeterT

Hallo,

ich befand mich seit 2015 in einer halben Erwerbsminderungsrente und seit 2018 in der vollen.

Meiner Regelaltersrente erreiche im Jahre 2023.

Ich weiss das ich dazu einen Antrag stellen muss.
Es heisst auch das meine Rentenpunkte einen Besitzstand unterliegen. D.h. es ändert sich an der Rentenhöhe nach der Umwandlung in eine Altersrente nichts. Ist das korrekt ?

Bezieht sich der Besitzstand auch auf die Entgeltpunkte aus der Zurechnungszeit ?

vielen Dank.

Experten-Antwort

Hallo PeterT,

sofern Sie keine vorgezogene Altersrente beantragen wollen, sondern die „ganz normale“ Regelaltersrente in Anspruch nehmen wollen, werden Sie rechtzeitig vor dem Erreichen der Regelaltersgrenze von Ihrem Rentenversicherungsträger angeschrieben, der dann bei Ihnen die für die Umwandlung benötigten Informationen abfragt.
Grundsätzlich haben Sie mit Ihrer Annahme recht, dass sich an der Rentenhöhe bei Umwandlung nichts ändert. Aufgrund des so genannten Besitzschutzes wird Ihre Regelaltersrente zumindest nicht niedriger ausfallen als Ihre bisherige Erwerbsminderungsrente. Das betrifft auch die Entgeltpunkte aus der Zurechnungszeit. Ihre Altersrente selbst wird dann allerdings keine Zurechnungszeiten mehr enthalten.
Die Regelaltersrente wird nach dem aktuellen Rechtsstand zum Rentenbeginn neu berechnet. Ob sich die Rente im Vergleich zur Erwerbsminderungsrente erhöht, hängt insbesondere davon ab, ob Sie nach dem Eintritt Ihrer Erwerbsminderung noch weiteren rentenrechtlichen Zeiten zurücklegen haben. Falls nicht, entspricht die Höhe der Regelaltersrente der Höhe der vollen Erwerbsminderungsrente.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
PeterT

vielen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Fragen.
:-)

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.