Wie lange dauert die Bearbeitungszeit für die Bewilligung einer LTA Maßnahme durch die DRV

von
gabriele tagunoff

Hallo,
ich habe einen Antrag auf eine Lta Maßnahme gestellt. Diesen Antrag mußte ich selbst begründen.
Ich bin chronisch krank , Multiple Sklerose. Ich habe einer Weiterbildung zur Pflegeberaterin bekommen, Dauer 4, 5 Monate, dann eine Auffrischung der PC Kenntnisse Dauer 4,5 Monate . Anschließend war ich bei einem Verein, der eine integrative Maßnahme sein sollte. Mal abgeshen davon, dass die das Krankheitsbild nicht kannten und ich so und einzig auf Grund deren Verschulden 19 Stunden im Krankenhaus verbringen durfte und mein Arzt meine "die mobben sie" das Attest haben sie dann so ernst genommen, dass ich fristlios gekündigt wurde. (der Prozess bezüglich der Kündigung läuft ) habe ich nun einen Antrag auf eine LTA Maßnahme im Berufsförderungswerk gestellt. Das heißt, Dauer. 6 Monater und ich komme direkt in den kaufmännisch- verwaltungstechnischen Bereich, also von der Arbeit in die Arbeit.Das BTZ befürwortet meine Teilnahme, Ausschlußgründe liegen nicht vor. Trotzdem hat mich mein sogenannter Reha Berater derr mich in keinster Weise unterstützt hat, gemeint, der Antrag wäre raus , meine eigene Begründung auch aber ich hätte die rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten . ich bin erstaunt, einige erhalten 3 Jahre Umschulung und 2X die gleiche integrative Maßnahme. . Was meinte er mit rechtlichrn Rahmenbedingungen und wie lange muß ich auf den Bescheid der DRV warten? Meine "GHesundhei"t ist stabil, laufen geht gut kognitiv alles iin Ordnung. Depressionen und ab und an panikattacken (Angststörrung ) werden mit einem Therapeuten gut behandelt, brauche also keine Psychopharmakar. Auch meine Neurologin hat bestättigt dass ich bezüglich der Anforderungen , die Leistung erbringe.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo gabriele tagunoff,

s. bitte unsere Antwort von 16:33 h zu Ihrer doppelt eingestellten Anfrage