Wiedereingliederung nach 78 Wochen Krankengeld

von
Rosi

Guten Tag,
wenn das Krankengeld nach 78 Wochen endet, aber die Wiedereingliederung über diese Zeit hinaus geht, zahlt die RV für diese Zeit Übergangsgeld?
Oder wenn das KG nach 78 Wochen endet und und eine Wiedereingliederung erst ein paar Monate später möglich ist, zahlt die DRV Übergangsgeld?
Vielen Dank

von
Schade

Das besprechen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse, bzw. mit der Stelle die Ihnen zugesagt hat eine Wiedereingliederung zu finanzieren.

Denn zunächst muss man die WE in die Wege leiten und in diesem Zusammenhang klären sich dann die weiteren Fragen, z.B. wer was wann bezahlt.

Experten-Antwort

Hallo Rosi,

Schade hat es bereits auf den Punkt gebracht. Bei der geschilderten Konstellation wird eine Klärung im Detail von der Krankenkasse in Zusammenarbeit mit der Rentenversicherung erfolgen und dabei dann auch die Finanzierung der Wiedereingliederung mit Ihnen zu Ihrem Einzelfall festgelegt.