Wieviel wird abgezogen von EM Rente

von
Wissbegierig

Hallo an alle ,

Ist es richtig das von dem Betrag welcher einem laut jährlicher Renteninfo zusteht etwas abgezogen wird je Nachdem mit welcher Krankheit man in die EM Rente geht ???
Also eine Bestrafung, wer z. B. Wegen einer Sucht psychisch krank wurde bekommt weniger als der ohne sucht ??!!

von
Drops

Zitiert von: Wissbegierig
Hallo an alle ,

Ist es richtig das von dem Betrag welcher einem laut jährlicher Renteninfo zusteht etwas abgezogen wird je Nachdem mit welcher Krankheit man in die EM Rente geht ???
Also eine Bestrafung, wer z. B. Wegen einer Sucht psychisch krank wurde bekommt weniger als der ohne sucht ??!!

Nein

Experten-Antwort

Hallo Wissbegierig,

Ihre gestellte Frage ist zu verneinen.

Ein Anspruch auf Erwerbsminderungsrente ist dann gegeben, wenn neben den versicherungsrechtlichen auch die medizinischen Voraussetzungen erfüllt sind.

Der medizinische Sachverhalt wird durch die Abteilung Sozialmedizin Ihres Rentenversicherungsträgers unter Würdigung aller vorgelegten medizinischen Unterlagen geprüft.
Diese Prüfung erfolgt neutral und ohne Bestrafung in Form von Rentenkürzungen aufgrund der Art der Erkrankung.

Ergänzend teilen wir Ihnen mit, daß bei einem festgestellten Rentenanspruch immer Eigenanteile des Rentners zur Kranken- und Pflegeversicherung abgezogen werden, wenn eine Kranken- und Pflegeversicherungspflicht festgestellt wurde.
Eine Renteninformation ist eine Prognose einer zu erwartenden möglichen Rentenzahlung und ist keine rechtsverbindliche Aussage zur abschließenden Rentenhöhe.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Der selbe

Was muss ich den nun abziehen von dem Betrag welcher in der Renten Info steht ?
Kann man da einen Prozentsatz nennen ?

von
Drops

Zitiert von: Der selbe
Was muss ich den nun abziehen von dem Betrag welcher in der Renten Info steht ?
Kann man da einen Prozentsatz nennen ?
14,6 % KV hälftig geteilt RV und Rentner so sie gesetzlich versichert sind und 3,05 % PV.

von
Immer noch der selbe

Ok, also wenn ich das richtig verstanden habe und noch ein wenig rechnen kann sind das zusammen ca. 10% welche man abziehen muss

Experten-Antwort

Hallo Immer noch der Selbe,

sofern Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert sind, tragen Sie als Rentner die Hälfte des Krankenversicherungsbeitrages, also die Hälfte von 14,6 %.

Hinzu kommt der Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung, den jede Krankenkasse selbst bestimmt. Wenn sich dieser Zusatzbeitrag bei Ihrer Krankenkasse zum Beispiel auf 1,3 % beläuft, tragen Sie diese 1,3 % des Zusatzbeitrages zur Krankenversicherung aus Ihrer Bruttorente selbst.

Der Pflegeversicherungsbeitrag bemisst derzeit 3,05 % und ist vom Rentner allein zu tragen.
Bei kinderlosen Rentnern erhöht sich dieser Pflegeversicherungsbeitrag um 0,25 % auf 3,30 %.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Siehe hier

Zitiert von: Experte/in

Hinzu kommt der Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung, den jede Krankenkasse selbst bestimmt. Wenn sich dieser Zusatzbeitrag bei Ihrer Krankenkasse zum Beispiel auf 1,3 % beläuft, tragen Sie diese 1,3 % des Zusatzbeitrages zur Krankenversicherung aus Ihrer Bruttorente selbst.

Auch an dem Zusatzbeitrag beteiligt sich seit 2019 die DRV zur Hälfte.

von
Der selbe

Danke an alle , das war informativ....!

von
Drops

Zitiert von: Immer noch der selbe
Ok, also wenn ich das richtig verstanden habe und noch ein wenig rechnen kann sind das zusammen ca. 10% welche man abziehen muss
Ja, kann man so sagen.

von
Drops geluscht

Zitiert von: Drops
Zitiert von: Immer noch der selbe
Ok, also wenn ich das richtig verstanden habe und noch ein wenig rechnen kann sind das zusammen ca. 10% welche man abziehen muss
Ja, kann man so sagen.

Nein kann man nicht, sind eher 11%. Wenn Sie sich schon unbedingt äußern müssen, dann wäre es gut, wenn die Angaben auch annähernd stimmen würden.

von
Drops

Zitiert von: Drops geluscht
Zitiert von: Drops
Zitiert von: Immer noch der selbe
Ok, also wenn ich das richtig verstanden habe und noch ein wenig rechnen kann sind das zusammen ca. 10% welche man abziehen muss
Ja, kann man so sagen.

Nein kann man nicht, sind eher 11%. Wenn Sie sich schon unbedingt äußern müssen, dann wäre es gut, wenn die Angaben auch annähernd stimmen würden.

Sie haben sooo Recht, 10 ist wirklich ganz weit weg von 11. Was ca. bedeutet, müssen Sie aber wohl irgendwo nachschlagen!

von
Max

Zitiert von: Wissbegierig
Hallo an alle ,

Ist es richtig das von dem Betrag welcher einem laut jährlicher Renteninfo zusteht etwas abgezogen wird je Nachdem mit welcher Krankheit man in die EM Rente geht ???
Also eine Bestrafung, wer z. B. Wegen einer Sucht psychisch krank wurde bekommt weniger als der ohne sucht ??!!

Die Leistung könnte versagt werden, wenn Sie mutwillig etwas herbei geführt haben, bspw. wenn Sie sich mit Absicht die Hand absägen, weil Sie nicht mehr arbeiten wollen.

von
Drops gelutscht

Zitiert von: Drops
Zitiert von: Drops geluscht
Zitiert von: Drops
Zitiert von: Immer noch der selbe
Ok, also wenn ich das richtig verstanden habe und noch ein wenig rechnen kann sind das zusammen ca. 10% welche man abziehen muss
Ja, kann man so sagen.

Nein kann man nicht, sind eher 11%. Wenn Sie sich schon unbedingt äußern müssen, dann wäre es gut, wenn die Angaben auch annähernd stimmen würden.

Sie haben sooo Recht, 10 ist wirklich ganz weit weg von 11. Was ca. bedeutet, müssen Sie aber wohl irgendwo nachschlagen!

Und Sie müssen lernen, dass ein Prozent für viele keine Kleinigkeit sind und sich nicht jeder mit Oberflächlichkeit zufrieden gibt.

von
Drops

Zitiert von: Drops gelutscht
Zitiert von: Drops
Zitiert von: Drops geluscht
Zitiert von: Drops
Zitiert von: Immer noch der selbe
Ok, also wenn ich das richtig verstanden habe und noch ein wenig rechnen kann sind das zusammen ca. 10% welche man abziehen muss
Ja, kann man so sagen.

Nein kann man nicht, sind eher 11%. Wenn Sie sich schon unbedingt äußern müssen, dann wäre es gut, wenn die Angaben auch annähernd stimmen würden.

Sie haben sooo Recht, 10 ist wirklich ganz weit weg von 11. Was ca. bedeutet, müssen Sie aber wohl irgendwo nachschlagen!

Und Sie müssen lernen, dass ein Prozent für viele keine Kleinigkeit sind und sich nicht jeder mit Oberflächlichkeit zufrieden gibt.

Ich muss gar nichts und Sie haben doch bestimmt einen Friseur, der Ihnen die Haare schneidet? Der öffnet am kommenden Ersten wieder und da können Sie das alles dem erzählen!

von
König

Zitiert von: Drops
Zitiert von: Drops gelutscht
Zitiert von: Drops
[quote=360850][quote=360841][quote=360828]

Ich muss gar nichts und Sie haben doch bestimmt einen Friseur, der Ihnen die Haare schneidet? Der öffnet am kommenden Ersten wieder und da können Sie das alles dem erzählen!

Mimimi. Eingeschnappt? Wirkt aber eher lächerlich! Armer Drops.