Witwenrente

von
Edelmann

Hallo ,

ich würde gerne wissen wieviel Witwenrente mein Mann nach meinem Tod bekommt.
Es heist:
Die Witwenrente orientiert sich an der Rente wegen voller Erwerbsminderung in Höhe von 2.000,00 Euro .
Die Anspruchsvorausetzungen für Witwenrente sowie deren Höhe sind sowohl vom Heiratsdatum als auch vom Geburtsdatum des Partner abhängig.
Eheschließung vor dem 01.01.2002 und der Ehepartner ist vor dem 02.06.1961 geboren
Bekommt große Witwenrente 60%
Ist der Ehepartner aber nach dem 01.06.1961 geboren
Liegen die Voraussetzungen für die große Witwenrente nicht vor kann längstens für die ersten 24 Kalendermonaten nach dem Tod eine kleine Witwenrente gezahlt werden.
Ohne die Berücksichtigung von anzurechnenden Einkommen würde die kleine Witwenrente 25% von 2.000,00 also 500,00 Euro betragen. Die große Witwenrente würde 55% von 2.000,00 also 1 100,00 betragen.
In meinem Beispiel trifft die große Witwenrente leider nicht zu, da nach 01.01.1961 geboren.
Wie viel Witwenrente würde mein Partner erhalten nach meinem Tod.
Vielen Dank.

Mfg

von
Edelmann

Ergänzung:

Ich weiss nicht ob das wichtig ist. Mein Ehepartner und ich sind über 50 und sind seit 28 Jahren verheiratet.

von
Siegfried

Hallo Edler - Mann, 50 Jahre + 28 Jahre = 78 Jahre

von
Herz1952

Hallo Edelmann,

ob kleine oder große Witwenrente dabei spielt das Alter des Hinterbliebenen eine Rolle. Er würde also die große Witwenrente bekommen. Ob 55 oder 60 % ist eine andere Sache, die ich jetzt nicht nachgeprüft habe.

Hier ein Link, der gut zur Aufklärung dient, ob und wann die große, statt die kleine Hinterbliebenenrente gezahlt wird:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=1437

Auch eine Alterstabelle steht am Ende dieses Links, da die Altersgrenze von ursprünglich 45 Jahren in Zukunft steigt. Maximal bis 47 Jahre ab 2029.

von
Edelmann

Hallo Herz1952,

erstmal Danke für die Information und Link. Leider verstehe ich das nicht. Bekommt mein Ehepartner 55 oder 60% Witwenrente oder sogar nur 25%?
Vielleicht kann der experte weiterhelfen.
Mfg

von Experte/in Experten-Antwort

Grundsätzlich besteht ab dem 47. Lebensjahr (stufenweise Anhebung von 45 auf 47) ein Anspruch auf die große Witwerrente.

Die große Witwerrente beträgt 55 Prozent (neues Recht).

Das neue Recht gilt, wenn

Sie Ihren Ehepartner nach dem 31. Dezember 2001 geheiratet haben oder

bei früherer Eheschließung: Sie und Ihr Partner nach dem 1. Januar 1962 geboren sind.

Nach altem Recht beträgt die große Witwerrente 60 Prozent.

von
Edelmann

Zitiert von:

Grundsätzlich besteht ab dem 47. Lebensjahr (stufenweise Anhebung von 45 auf 47) ein Anspruch auf die große Witwerrente.

Die große Witwerrente beträgt 55 Prozent (neues Recht).

Das neue Recht gilt, wenn

Sie Ihren Ehepartner nach dem 31. Dezember 2001 geheiratet haben oder

bei früherer Eheschließung: Sie und Ihr Partner nach dem 1. Januar 1962 geboren sind.

Nach altem Recht beträgt die große Witwerrente 60 Prozent.

Hallo experte,

mein Ehepartner ist Jahrgang 1963 und ich 1964 und haben weit vor 2001 geheiratet und sie gekommt die volle EMR.
Das heist also die Witwenrente beträgt 60%. Habe ich das richtig verstanden?

Danke.

Mfg

von
W*lfgang

Zitiert von: Edelmann
und der Ehepartner ist vor dem 02.06.1961 geboren
Edelmann,

nicht _der_ (überlebende) Ehepartner, sondern einer von beiden - kann also auch der Verstorbene sein. Sind beide erst ab 02.01.1962 geboren, gilt hier immer neues Recht = 55 %. Da bereits jenseits des 45/47. Lbj., gibt es die große Hinterbliebenenrente.

Ob die große Witwerrente dann tatsächlich 'groß' oder eher 'klein' ausfällt, vom Betrag her gesehen, hängt von der Einkommenssituation des Überlebenden ab ...ist viel da/anzurechnen, kann die Hinterbliebenenrente auch mit einer Null-Zahlung ab 4./5. Monat enden.

Wenn Sie es vorsorglich genauer wissen wollen, sollten Sie das mal in der nächsten Beratungsstelle einschätzen lassen, ob/was noch zu erwarten ist.

Eins ist sicher: eine Witwenrente wird Ihr Mann ohne Geschlechtsumwandlung niemals erhalten ;-)

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

[/quote]

Hallo experte,

mein Ehepartner ist Jahrgang 1963 und ich 1964 und haben weit vor 2001 geheiratet und sie gekommt die volle EMR.
Das heist also die Witwenrente beträgt 60%. Habe ich das richtig verstanden?

Danke.

Mfg
[/quote]

Nein. Da kein Ehepartner vor dem 2. Januar 1962 geboren ist, gilt das neue Recht (55 Prozent).

von
Edel

Nochmal langsam von vorn.
1. Der überlebende erhält die große (keine 25%) Witwen/Witwer Rente, da bereits über
47 Jahre alt.
2. Es gilt neues Recht 55%, weil nach 1962 geboren.
3. 3 Monate(Sterbevierteljahr) gibt es immer Rente und auch sofort (schnell)
4. Ab 4. Monat kann eigenes Einkommen (vom Überlebenden) angerechnet werden.

von
Edelmann

An alle Beteiligten,

vielen Dank für die spitzenmässige Erläuterung. Es sind also 55% Witwenrente.

@W*lfgang;
Das mit der Geschlechtsumwandlung - man weis nicht was die Zukunft noch bringt - . :-)