Witwenrente

von
Tanjafee

Hallo,
ich bekomme 640 Euro Witwenrente wieviel darf ich dazu verdienen
um keine Abzüge zu bekommen?
Lg
Tanjafee

Experten-Antwort

Hallo Tanjafee,

zurzeit beträgt der Freibetrag in den alten Bundesländern 902,62 Euro und in den neuen Bundesländern 877,27 Euro.

Wenn Ihr Einkommen diesen Freibetrag übersteigt, wird übersteigende Betrag zu 40 Prozent auf Ihre Rente angerechnet.

von
W°lfgang

Hallo Tanja,

Sie dürfen so viel hinzuverdienen, wie sie können ...und haben 'netto' immer mehr im Portemonnaie, als auf die nur 40 % Anrechnung auf die Witwenrente zu schauen, und tuen noch etwas für die eigene Rente - sofern bei Ihnen noch keine eigene Rente läuft.

Alternativ wählen Sie einen Minijob voll 450 € MIT bestehender Versicherungspflicht, dann gehen gerade mal 3 @ bei der Witwenrente verloren.

Gruß
w.

von
Theo

Zitiert von: Expertin
Hallo Tanjafee,

zurzeit beträgt der Freibetrag in den alten Bundesländern 902,62 Euro und in den neuen Bundesländern 877,27 Euro.

Wenn Ihr Einkommen diesen Freibetrag übersteigt, wird übersteigende Betrag zu 40 Prozent auf Ihre Rente angerechnet.


Kurze Frage der Betrag ist Nettogehalt oder Brutto?
Danke für Information

von
Siehe hier

Zitiert von: Theo
Zitiert von: Expertin
Hallo Tanjafee,

zurzeit beträgt der Freibetrag in den alten Bundesländern 902,62 Euro und in den neuen Bundesländern 877,27 Euro.

Wenn Ihr Einkommen diesen Freibetrag übersteigt, wird übersteigende Betrag zu 40 Prozent auf Ihre Rente angerechnet.


Kurze Frage der Betrag ist Nettogehalt oder Brutto?
Danke für Information

Bruttogehalt und auch Bruttorente

von
Valzuun

Zitiert von: Theo
[
Kurze Frage der Betrag ist Nettogehalt oder Brutto?
Danke für Information

Weder noch:
Vom Brutto wird eine Pauschale abgezogen. Daraus ergibt sich ein "pauschales Netto" (was aber nicht dem tatsächlichen Netto entspricht). Damit wird dann weitergerechnet.

Bei "normalem Entgelt" werden 40% abgezogen. Bei Minijob, Beamten, Selbstständigen usw. gelten jeweils andere Pauschalen.

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.