Witwenrente für Russisch-eingehörigen.

von
Marina

Meine Mutter hat in Deutschland befristete Aufenthalt,auf Grund das sie schon in Rentner alte in Deutschland geheiratet hat und in Deutschland nicht gearbeitet hat,das wegen befristete Aufenthalt der in jede 2 Jahre verlängert wird. Seit 10Jahre bekommt Sie Witwenrente von Ihre verstorbene Mann. Und möchtet in paar Jahren zurück nach Russland, hat sie Recht auf Ihre Witwenrente in Russland? wenn ja, wie muss Sie das alles regeln? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen Marina.

von
Schlaubi

Das kommt darauf an...
Welxhe Staatsangehörigkeit liegt vor und aus welchen Zeiten wird die Witwenrente bezahlt. Sind hier FRG Zeiten enthalten, fallen diese weg!

Experten-Antwort

Grundsätzlich wird Witwenrente auch nach Russland gezahlt, zum Beispiel aus den Beschäftigungszeiten, die der Verstorbene seinerzeit im Bundesgebiet hatte. Wurde hingegen die Rente z.B. aus Zeiten nach dem sog. Fremdrentengesetz berechnet, ist eine Zahlung dieses Rentenanteils nach Russland nicht möglich - die Rente würde gekürzt bzw. kann sogar ganz wegfallen.
Sie können berechnen lassen, wie hoch die Rente bei einem gewöhnlichen Aufenthalt in Russland wäre. Fordern Sie ggf. eine entsprechende Probeberechnung bei der Sachbearbeitung an.