Witwenrente noch möglich?

von
Sabrina W

Ich habe eine Oma die 90 Jahre alt ist.
Sie lebt aktuell in der Schweiz, war dort verheiratet.
Es war ihr zweiter Mann der seit 7 jahren gestorben ist. Sie ist ursprünglich deutsche er war Schweizer.
In der Schweiz bekommt sie das übliche Geld was auch zum Leben reicht.
Vor dieser Zeit, als sie noch jung war, war sie hier in Deutschland 8 oder 9 Jahre verheiratet. Mit dem Mann hatte sie 2 Kinder.
Er starb 1958 an Kriegsfolgen.

Nun meine Frage.
Wir ziehen in Erwägung sie wieder nach Deutschland zu holen, damit wir uns besser um sie kümmern können.
Denn mit 90 ist sie zwar noch gut fit, braucht aber langsam vermehrt Unterstützung.

Hätte sie noch Anspruch auf die Witwenrente ihres ersten Mannes?
Oder hat sich das durch die Wiederheirat erledigt?

von
Fastrentner

Vom Grundsatz her, hat sie einen Anspruch auf die Witwenrente nach dem vorletzten Ehegatten.
Allerdings wird die Witwenrente des 2. Ehegatten angerechnet.
Sollte also die aktuelle Witwenrente höher sein, als die Ansprüche aus der 1. Ehe, wird keine Zahlung erfolgen.
Eine detaillierte Prüfung erfolgt bei Antragstellung.
Diese erfolgt in der Regel im Wohnland oder mit entsprechender Vollmacht auch in Deutschland.

von
W*lfgang

Zitiert von: Sabrina W
hatte sie 2 Kinder.
änzend zum Beitrag von Fastrentner:

nebenbei gefragt, erhält Sie denn bereits eine eigene Altersrente aus D, Stichwort 'Mütterrente'?

Wenn eine Altersrente läuft, alles okay. Wenn nicht, sollte sie schleunigst den Antrag dazu stellen ...über weitere Modalitäten klärt Sie die nächste Beratungsstelle auf, oder weitere Hinweise hier im Forum.

Gruß
w.

von
HotRod

Zitiert von: Fastrentner
Vom Grundsatz her, hat sie einen Anspruch auf die Witwenrente nach dem vorletzten Ehegatten.

Prust....
In welchem Artikel regelt unser Grundgesetz denn Rentenansprüche?

von
Jupp

Zitiert von: HotRod
Zitiert von: Fastrentner
Vom Grundsatz her, hat sie einen Anspruch auf die Witwenrente nach dem vorletzten Ehegatten.

Prust....
In welchem Artikel regelt unser Grundgesetz denn Rentenansprüche?

Prust!!!!!!!!!!!!!
Ja bei HotRod hapert es sogar mit dem lesen. Kein Wunder liegt er seit Jahren in der sozialen Hängematte.

von
W*lfgang

Zitiert von: HotRod
Zitiert von: Fastrentner
Vom Grundsatz her, hat sie einen Anspruch auf die Witwenrente nach dem vorletzten Ehegatten.

Prust....
In welchem Artikel regelt unser Grundgesetz denn Rentenansprüche?

14 GG.

Könnten Sie als Allgemeinbildung wissen - müssen Sie aber nicht, wenns schon im Allgemeinen hapern sollte ;-)

Gruß
w.

von
Globoli

Grundsatz und Grundgesetz sind schon 2 verschiedene Dinge.

von
Fastrentner

Zitiert von: HotRod
Zitiert von: Fastrentner
Vom Grundsatz her, hat sie einen Anspruch auf die Witwenrente nach dem vorletzten Ehegatten.

Prust....
In welchem Artikel regelt unser Grundgesetz denn Rentenansprüche?

Diese Frage disqualifiziert Sie endgültig als ernstzunehmenden Teilnehmer dieses Forums!
Wer Grundsatz und Grundgesetz nicht unterscheiden kann, sollte sich ernsthaft Gedanken über seine Allgemeinbildung machen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sabrina W,

„Fastrentner“ und „W*lfgang“ haben Ihnen aus meiner Sieht bereits die zutreffenden Antworten und Hinweise auf Ihre Fragen gegeben.