Witwerrente 2. Mann

von
Eisbär

Guten Tag.
Meine Frau ist verstorben und ich erhalte eine Witwerrente, auch das "Sterbevierteljahr" wurde überwiesen. Sie hatte noch keine Rente bezogen.
Mein Frau war vor meiner Zeit geschieden mit Rentenpunkten Übertragung zu ihren Gunsten.
Nun habe ich erfahren, dass der Exmann die Punkte zurück fordert.
Was passiert mit meiner Witwer Rente?
Kürzung?
Rückzahlen?
Sterbevierteljahr?

von
VersAusglG

Zitiert von: Eisbär

Guten Tag.
Meine Frau ist verstorben und ich erhalte eine Witwerrente, auch das "Sterbevierteljahr" wurde überwiesen. Sie hatte noch keine Rente bezogen.
Mein Frau war vor meiner Zeit geschieden mit Rentenpunkten Übertragung zu ihren Gunsten.
Nun habe ich erfahren, dass der Exmann die Punkte zurück fordert.
Was passiert mit meiner Witwer Rente?
Kürzung?
Rückzahlen?
Sterbevierteljahr?

dem 2. Ehemann wird es um die Anpassung nach § 37 VersAusglG gehen.

http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=VERSAUSGLG_37R3

Wenn die Voraussetzungen für die Anpassung erfüllt sind, dann wird dessen Rente nicht mehr um die durch den Versorgungsausgleich übertragenen Anwartschaften gemindert.

von
Sschlaubi123

Eine evt. Aussetzung des VAG hat für Ihre Witwerrente keinerlei Auswirkungen!
Sie brauchen weder eine Kürzung, noch Rückzahlung befürchten

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Eisbär,

wir können uns den Ausführungen von Sschlaubi123 anschließen.