Wo bleibt die Rentenanpassungsmitteilung?

von
Ferdinand L.

An welche Stelle genau bzw. an welche Postanschrift muß man sich wenden, wenn man seine Rentenanpassungsmitteilung nicht bzw. nicht rechtzeitig erhalten hat?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Ferdinand L.,

bitte haben Sie noch ein wenig Geduld. Der Zeitplan sieht vor, dass bis 20.07.2017 sämtliche Anpassungsmitteilungen erstellt und versandt werden. Wenn Sie bis Anfang nächster Woche keine Anpassungsmitteilung erhalten haben, können Sie bei Ihrem Rentenversicherungsträger (siehe Rentenbescheid) nachfragen.

von
Postzusteller

Zitiert von: Ferdinand L.

An welche Stelle genau bzw. an welche Postanschrift muß man sich wenden, wenn man seine Rentenanpassungsmitteilung nicht bzw. nicht rechtzeitig erhalten hat?

Es kommt schon mal vor, dass Briefe in Nachbars Briefkasten landen.
Und wenn der gerade für längere Zeit verreist ist, merkt der diesen Irrtum nun mal nicht sofort.

Briefträger sind auch nur Menschen !!

von
grit

Oh man,

sind Sie wirklich so blöde und können sich das nicht selbst ausrechnen. Bescheid hin oder her - was wollen Sie denn damit .?

von
W*lfgang

Zitiert von: Postzusteller
Briefträger sind auch nur Menschen !!
...bei der City-Post hab ich da so mal meine Zweifel ;-)

Gruß
w.

von
Ferdinand L.

Zitiert von: grit

Oh man,

sind Sie wirklich so blöde und können sich das nicht selbst ausrechnen. Bescheid hin oder her - was wollen Sie denn damit .?

,

Nö, ich versuche nur ein bischen weiter zu denken. Wenn der Bescheid nicht raus ist, ist es wahrscheinlich auch nicht im Computer drinnen.

Konsequenz: Sie bekommen noch ihre alte Rente.

Den Typen würde ich das durchaus zutrauen.

von
Ferdinand L.

Zitiert von: Ferdinand L.

Zitiert von: grit

Oh man,

sind Sie wirklich so blöde und können sich das nicht selbst ausrechnen. Bescheid hin oder her - was wollen Sie denn damit .?

,

Nö, ich versuche nur ein bischen weiter zu denken. Wenn der Bescheid nicht raus ist, ist es wahrscheinlich auch nicht im Computer drinnen.

Konsequenz: Sie bekommen noch ihre alte Rente.

Den Typen würde ich das durchaus zutrauen.

Denn die Arbeit haben diese Leute sicherlich nicht erfunden.

von
W*lfgang

Zitiert von: Ferdinand L.
Wenn der Bescheid nicht raus ist, ist es wahrscheinlich auch nicht im Computer drinnen.
...wenn Sie nicht im 'Computer' sind, sind Sie kein Bestandteil der Matrix - dann leben Sie einfach nicht mehr, ein Bescheid kann posthum nicht zugestellt werden ;-)

Gruß
w.

von
Schorsch

Zitiert von: Ferdinand L.

Nö, ich versuche nur ein bischen weiter zu denken. Wenn der Bescheid nicht raus ist, ist es wahrscheinlich auch nicht im Computer drinnen.

Konsequenz: Sie bekommen noch ihre alte Rente.

Den Typen würde ich das durchaus zutrauen.
Denn die Arbeit haben diese Leute sicherlich nicht erfunden.


Logisch Denken sollten Sie noch einmal üben.
Oder glauben Sie tatsächlich, die "faulen DRV-Mitarbeiter" geben jede Rentenanpassung manuell in den PC ein?

Sobald ein Rentner EDV-mäßig erfasst wurde, wird jede Rentenanpassungmitteilung vollautomatisch erstellt und verschickt.

Und wie bereits erwähnt, ist die (unverbindliche) Frist erst am 21.07. abgelaufen.

MfG