Wunschklinik bewilligt, aber Einladung von anderer Klinik

von
Antje N.

Mein Reha-Antrag wurde bewilligt und auch meine Wunschklinik wurde im Bewilligungsschreiben angegeben. Nun habe ich heute eine Einladung einer anderen Reha-Klinik erhalten. Kann es sich da um ein Versehen handeln oder wird einfach eine andere Klinik ausgesucht, obwohl Wunschklinik genehmigt wurde?

von
Siehe hier

Zitiert von: Antje N.
Mein Reha-Antrag wurde bewilligt und auch meine Wunschklinik wurde im Bewilligungsschreiben angegeben. Nun habe ich heute eine Einladung einer anderen Reha-Klinik erhalten. Kann es sich da um ein Versehen handeln oder wird einfach eine andere Klinik ausgesucht, obwohl Wunschklinik genehmigt wurde?

Ein Versehen..., oder die Wunschklinik hat erst in sechs Monaten einen Platz, diese nun aber schon kurzfristig....

Die einfachste Möglichkeit diese Frage zu beantworten wäre doch, bei der Klinik anzurufen, von der die Einladung kommt...
Oder bei der zuständigen DRV.

Hier kann nur mit Ihnen gemeinsam gerätselt werden :-(

Aber das Telefonieren kann man Ihnen leider nicht abnehmen.

Alles Gute und eine erfolgreiche Reha (wo dann auch immer)!

von
Siehe hier

Zitiert von: Antje N.
Mein Reha-Antrag wurde bewilligt und auch meine Wunschklinik wurde im Bewilligungsschreiben angegeben. Nun habe ich heute eine Einladung einer anderen Reha-Klinik erhalten. Kann es sich da um ein Versehen handeln oder wird einfach eine andere Klinik ausgesucht, obwohl Wunschklinik genehmigt wurde?

Ein Versehen..., oder die Wunschklinik hat erst in sechs Monaten einen Platz, diese nun aber schon kurzfristig....

Die einfachste Möglichkeit diese Frage zu beantworten wäre doch, bei der Klinik anzurufen, von der die Einladung kommt...
Oder bei der zuständigen DRV.

Hier kann nur mit Ihnen gemeinsam gerätselt werden :-(

Aber das Telefonieren kann man Ihnen leider nicht abnehmen.

Alles Gute und eine erfolgreiche Reha (wo dann auch immer)!

von
AntjeN

Vielen Dank für die Antwort. Ja ich will morgen bei DRV anrufen. Hätte es ja verstanden, wenn ich vorher irgendeine schriftliche Informationen erhalten hätte. Nun denn, ich hoffe Morgen wird es sich aufklären. Ich kann auch 6 Monate warten. Denn die Wunschklinik ist die, welche beide Indikationen behandelt und nicht nur 1 wie in der jetzt einladenden Klinik.

Experten-Antwort

Hallo Antje N.,

dabei kann es sich eigentlich nur um ein Versehen handeln. Ich würde mich dem Vorschlag von Siehe hier anschließen und Ihnen empfehlen, sich mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen, um den Sachverhalt dort zu klären.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.