Zielversorgung DRV

von
Michael15

Hallo, meine Exfrau bekommt von mir eine Ausgleichszahlung in Höhe von 10000€ aus einer Riester Vertrag. Sie bezieht eine Erwerbsminderungsrente. Könnte sie als Zielversorgung die DRV nehmen? Würde sich ihre Erwerbsminderungsrente dadurch erhöhen? LG

von
Michael15

Was ich noch vergessen habe zu schreiben.Sie bekommt die Ausgleichszahlung wegen einer Scheidung. Es soll eine Externe Teilung erfolgen. LG

von
W*lfgang

Zitiert von: Michael15
Sie bezieht eine Erwerbsminderungsrente. Könnte sie als Zielversorgung die DRV nehmen? Würde sich ihre Erwerbsminderungsrente dadurch erhöhen?
Michael15,

2x ja.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Michael15,

im Rahmen der externen Teilung bezüglich eines durchgeführten Versorgungsausgleiches kann die Gutschrift (Bonus) auch in der gesetzlichen Rentenversicherung erfolgen. Sie hat diesbezüglich ein Wahlrecht. gemäß § 15 Abs. 4 VersAusglG, dass der Bonus zugunsten der gesetzlichen Rentenversicherung erfolgen soll.
Eine Erhöhung der Rente um die im Versorgungsausgleich erworbenen Anwartschaften tritt dann mit Folgemonat der Rechtskraft der Entscheidung des Familiengerichts ein.
Hierdurch sind auch nach einer Formel zusätzliche Wartezeitmonate zu ermitteln.