Zugangsfaktor

von
bechti

Guten Tag,
kann mir jemand folgende Frage beantworten?
Ist es richtig, dass nach dem Wegfall der teilweisen Erwerbsminderungsrente, nachdem 4 Jahre vergangen sind, der Zugangsfaktor komplett neu errechnet wird?
Konkret: Fällt die Reduktion von max. 10,8 % weg, nachdem 4 Jahre nach Verlust der tlws. EMR voll Beiträge gezahlt wurden?
Beste Grüße
bechti

von
Antwort

Ja das stimmt so. Nur Folgerenten, die innerhalb von 24 Monaten nach der Erstrente bewilligt werden bleiben beim verminderten Zugangsfaktor.
Bei Ihnen nach 4 Jahren ist der Abschlag wieder weg falls Sie nicht wieder eine EMR oder vorgezogene Altersrente beziehen.

von
Steuer

Der (günstigere) %-Satz für den Steuerfreibetrag zu EM-Rentenbeginn fällt auch weg.

von
bechti

Herzlichen Dank, gibt es eine Quelle dazu? In welchem § kann ich das nachlesen?
Beste Grüße
bechti

von
Antwort

Zu den Folgerenten:

https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbvi/88.html

Zum Steuerfreibetrag bei Folgerenten:

https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/renten-95-folgerenten_idesk_PI11525_HI2530317.html

Experten-Antwort

Hallo bechti,

den Ausführungen von Antwort zu Ihren Fragen schließen wir uns an.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2020, 17:37 Uhr]

von
bechti

Vielen Dank !!!!