Zurechnungszeit bei Wechsel der Erwerbsminderungsrente in die Altersrente

von
Petra

Ich habe hier im Forum gelesen, dass beim Wechsel der teilweisen Erwerbsminderungsrente in die volle EMR das neue Recht mit den längeren Hinzurechnungszeiten (62 statt 60) angewendet wird, da dies dann als neue Rente bzw. neuer Rentenantrag gilt.

Gilt das auch für den Wechsel in die Altersrente? Werden die Hinzurechnungszeiten dann auch 62 Jahren erhöht?

von
Paula

Zitiert von: Petra
Ich habe hier im Forum gelesen, dass beim Wechsel der teilweisen Erwerbsminderungsrente in die volle EMR das neue Recht mit den längeren Hinzurechnungszeiten (62 statt 60) angewendet wird, da dies dann als neue Rente bzw. neuer Rentenantrag gilt.

Gilt das auch für den Wechsel in die Altersrente? Werden die Hinzurechnungszeiten dann auch 62 Jahren erhöht?

Wo hast du das hier im Forum gelesen? Wo ist der Link? Kann ich mir nicht vorstellen.

von
Galgenhumor

eine Altersrente beinhaltet keine Zurechnungszeit.....

von
Schade

Altersrenten bekommen keine Zurechnungszeiten.

Da haben Sie entweder was Falsches gelesen oder Richtiges in einen falschen Zusammenhang gebracht - hier ist wieder mal der "Wunsch der Vater des Gedankens".

Da müsste jemand schon (irgendwann 2019 wenn dann die neue Vorschrift überhaupt kommt) voll erwerbsgemindert werden und die volle Rente dann anschließend in eine AR umwandeln lassen.

von
chi

Das war wahrscheinlich der Anlaß: https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/bestandsrentner-oder-neurentner.html

von
Petra

Zitiert von: Paula
Zitiert von: Petra
Ich habe hier im Forum gelesen, dass beim Wechsel der teilweisen Erwerbsminderungsrente in die volle EMR das neue Recht mit den längeren Hinzurechnungszeiten (62 statt 60) angewendet wird, da dies dann als neue Rente bzw. neuer Rentenantrag gilt.

Gilt das auch für den Wechsel in die Altersrente? Werden die Hinzurechnungszeiten dann auch 62 Jahren erhöht?

Wo hast du das hier im Forum gelesen? Wo ist der Link? Kann ich mir nicht vorstellen.

Am 16.7.2018 um 13:59 Uhr hat der Experte geschrieben: 6.07.2018, 13:59

von Experte/in Experten-Antwort
"Hallo Maggi, Ihre Frage ist etwas knapp formuliert. Ich unterstelle mal, dass Sie ursprünglich eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung erhalten haben, und nun die volle Erwerbsminderung festgestellt wurde. Wenn jetzt der neue Rentenbeginn in ein neu anzuwendendes Recht fällt, kann es sein, dass Sie für die neue Rente eine erhöhte Zurechnungszeit erhalten …"

Meine Frage war daher, ob dies so auch für die Altersrente gilt.

@ Galgenhumor Warum sollte bei der Altersrente die Zurechnungszeit wegfallen? Dann hätten ja tausende Erwerbsminderungsrenter teils riesige Einbußen, wenn sie in die Altersrente gehen.

Experten-Antwort

Hallo Petra,

nein, die Umwandlung einer Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente ist ein anderer Sachverhalt.