Zuschuss Arbeitsmittel

von
Conny

Hallo,
welche Anträge benötige ich für einen Zuschuss zu einem höhenverstellbaren Schreibtisch ( nötig wegen Bandscheibenvorfällen im LW-Bereich )?
Viele Grüße

von
Nix Schreibtisch

Ergonomische Büromöbel sind vom Arbeitgeber zu finanzieren. Das mit der Bezahlung durch den Rententräger wird wohl nichts.

von
Cosima

Es handelt sich dabei um Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Die RV prüft hierbei die medizinischen Kriterien durch den sozialmedizinischen Dienst. Sie sollten also ärztliche Befunde und eine ausführliche Arbeitsplatzbeschreibung beifügen. Die Fördersumme beträgt m. W. Bis zu 1200 Euro. Viel Erfolg

von
Nix Schreibtisch

Zitiert von: Cosima
Es handelt sich dabei um Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Die RV prüft hierbei die medizinischen Kriterien durch den sozialmedizinischen Dienst. Sie sollten also ärztliche Befunde und eine ausführliche Arbeitsplatzbeschreibung beifügen. Die Fördersumme beträgt m. W. Bis zu 1200 Euro. Viel Erfolg

Cosima Sie sind nicht mehr auf dem aktuellen Stand!

Experten-Antwort

Hallo Conny,

grundsätzlich ist der Arbeitgeber für eine ergonomisch zeitgemäße Ausstattung des Arbeitsplatzes verantwortlich. Für eine abschließende Klärung in Ihrem konkreten Fall können Sie sich mit der zuständigen Abteilung für Rehabilitation Ihres Rentenversicherungsträgers in Verbindung setzen.