Zuschuss Möglichkeit für den Arbeitgeber

von
Maya

Guten Tag,

es geht um folgendes...

Mir wurde eine Umschulung bewilligt.
Es ist eine Umschulung die geteilt ist. Heißt normal Berufsschule in Blöcken und Rest im Betrieb.

Ich bin auf der Suche nach einem Betrieb häufiger gefragt worden, ob der Arbeitgeber Zuschüsse bekommt.

Dies kann ich so nicht beantworten.

Können Sie mir sagen ob die Betriebe Zuschüsse erhalten? Kann man dies irgendwie lesen bzw finden?
Gibt es für Arbeitgeber darüber eine Information vorab?

Denn es scheint durchaus ein Kriterium zu sein, meine Bewerbung näher in Betracht zu ziehen oder gleich ab zu lehnen, gerade wenn es nur wenige Stellen gibt oder gar mit normalen Azubis besetzt ist.

Danke für eine Antwort im voraus.

MfG

von Experte/in Experten-Antwort

Während einer Umschulungsmaßnahme werden in der Regel keine Leistungen an den Arbeitgeber gezahlt. Für den Umschulungsbetrieb fallen normalerweise keine Kosten an, da bei einer Umschulung kein Lohn von ihm gezahlt wird. Ich empfehle Ihnen sich mit dem zuständigen Rehafachberater in Verbindung zu setzen.

von
Maya

Danke für die Antwort. Nur realistisch gesehen besteht doch für den Betrieb kein Interesse Umschüler zu nehmen.
Denn für Sie wäre ich nur Mehraufwand...blöd gesagt.

Zitiert von:

Während einer Umschulungsmaßnahme werden in der Regel keine Leistungen an den Arbeitgeber gezahlt. Für den Umschulungsbetrieb fallen normalerweise keine Kosten an, da bei einer Umschulung kein Lohn von ihm gezahlt wird. Ich empfehle Ihnen sich mit dem zuständigen Rehafachberater in Verbindung zu setzen.

von
???

"Denn für Sie wäre ich nur Mehraufwand"

Seit wann denn das?
1. Sollen Ihnen die ja was beibringen und je besser und schneller der Ausbilder das schafft, umso eher erbringen Sie auch eine echte Arbeitsleistung, von der der Betrieb auch etwas hat.
2. Kann der Betrieb Sie ja gerne nach der Umschulung übernehmen, wie jeden anderen normalen Lehrling auch.
3. Machen Sie nicht mehr Arbeit als jeder andere Auszubildende auch. Im Gegenteil, Sie sind sicher mit mehr Engagement bei der Sache als so mancher Jugendliche.

von
Maya

Ich seh das genauso wie Sie. Jedoch ist mir eben die Frage immer wieder gestellt worden. Auch von öffentlichen Trägern zb.
Daher fragte ich nach. Hätte auch durchaus sein können, da zB bei einer rein Schulischen Ausbildung diese leider meist auch zich tausende kostet.
Na es bleibt spannend..ob dann eine Chance bekomme...denn leider ist es hier nicht einfach an so etwas ran zu kommen.

Zitiert von: ???

"Denn für Sie wäre ich nur Mehraufwand"

Seit wann denn das?
1. Sollen Ihnen die ja was beibringen und je besser und schneller der Ausbilder das schafft, umso eher erbringen Sie auch eine echte Arbeitsleistung, von der der Betrieb auch etwas hat.
2. Kann der Betrieb Sie ja gerne nach der Umschulung übernehmen, wie jeden anderen normalen Lehrling auch.
3. Machen Sie nicht mehr Arbeit als jeder andere Auszubildende auch. Im Gegenteil, Sie sind sicher mit mehr Engagement bei der Sache als so mancher Jugendliche.

von
Achill

So bald die Damen und Herren hören, dass sie kein Ausbildungsgehalt zahlen müssen, sind Sie normalerweise schon der beste Azubi.