Zuverdienst

von
M. W. R.

Als Bezieher einer EU Rente übe ich entsprechend der bisher gültigen Regelung einen Minijob aus. Mein Einkommen daraus war 12x 350 € plus 1x 350 € und 1x 349 €. Die noch nicht in Kraft getretene Änderung sieht eine Erhöhung auf monatlich 400 € vor.
Mein Arbeitgeber (Städtische Verwaltung) würde meine Entlohnung gerne um 50 € monatlichaufstocken.
Wäre das auch über die steuerfreie und abgabenpflichtige Übungsleiterpauschale möglich, wenn die Inhalte meiner Tätigkeit im pädagogischen//künstlerischen Bereich ohne Zunahme meiner Arbeitstunden damit übereinstimmen?
Für eine Expertenantwort wäre ich Dankbar. Mit besten Grüßen,
M. W. R.