Zwangsrente

von
Bigdaddy

Hallo, bei all meinen Recherchen habe ich nichts gefunden was mir weiter geholfen hat. Ich würde von Jobcenter aufgefordert Rente zu beantragten da diese angeblich höher sein sollte als der Regelsatz. Meine Frau und ich Leben in einer Bedarfsgemeinschaft und bekommen insgesamt 1288€. Jetzt habe ich einen Rentebescheid bekommen und nun bekomme ich nur noch 1253€. Also weniger als uns in der Bedarfsgemeischaft zu steht. Hat das Jobcenter denoch das Recht mich in eine Zwangsrente zu zwingen? Wer kennt sich da aus und kann mir helfen?

von
KSC

Wer sich da auskennt? Die Mitarbeiter des Jobcenters

von
Krank ohne Rente

Zitiert von: KSC
Wer sich da auskennt? Die Mitarbeiter des Jobcenters

Geht auch freundlicher als Antwort!!!

von
DRV

Zitiert von: Krank ohne Rente
Zitiert von: KSC
Wer sich da auskennt? Die Mitarbeiter des Jobcenters

Geht auch freundlicher als Antwort!!!

Warum? Es ist sachlich korrekt und muss nicht noch mit Blümchen verziert werden. Sie können es ja gern freundlicher rüberbringen. Oder sind Sie fachlich nicht auf der Höhe, wie viele die Ihre rechtlichen Defizite durch übertriebene Freundlichkeit versuchen zu kaschieren?

von
Zwiggy

Zitiert von: Bigdaddy
Ich würde von Jobcenter aufgefordert Rente zu beantragten da diese angeblich höher sein sollte als der Regelsatz.
Das wäre aber eine komische Begründung. In der Tat ist es aber so, dass mögliche andere Leistungen,die für einen in Frage kommen, stets Vorrang vor Alg 2 haben. Sobald Sie demnach Ihr frühstmöglichstes Rentenalter erreicht haben, kann das Jobcenter verlangen, dass Sie diese beantragen,auch wenn Sie dann unterm Strich sogar weniger haben. Da gibt es bei sehr niedrigen Renten wieder andere Sozialleistungen on top.

von
Wie bitte?

Zitiert von: DRV
Zitiert von: Krank ohne Rente
Zitiert von: KSC
Wer sich da auskennt? Die Mitarbeiter des Jobcenters

Geht auch freundlicher als Antwort!!!

Warum? Es ist sachlich korrekt und muss nicht noch mit Blümchen verziert werden. Sie können es ja gern freundlicher rüberbringen. Oder sind Sie fachlich nicht auf der Höhe, wie viele die Ihre rechtlichen Defizite durch übertriebene Freundlichkeit versuchen zu kaschieren?

Auf Ihren Kommentar haben wir gerade noch gewartet....wie üblich rotzfrech und unbrauchbar!

Aber gut ich verstehe es auch nicht wenn man Anspruch auf Rente hat kann man ja nicht erwarten das man weiterhin ALG II bezogen....also bestenfalls Aufstockung durch Beantragung von Grundsicherung

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/In-der-Rente/Grundsicherung/grundsicherung_node.html

von
Krank ohne Rente

Zitiert von: DRV
Zitiert von: Krank ohne Rente
Zitiert von: KSC
Wer sich da auskennt? Die Mitarbeiter des Jobcenters

Geht auch freundlicher als Antwort!!!

Warum? Es ist sachlich korrekt und muss nicht noch mit Blümchen verziert werden. Sie können es ja gern freundlicher rüberbringen. Oder sind Sie fachlich nicht auf der Höhe, wie viele die Ihre rechtlichen Defizite durch übertriebene Freundlichkeit versuchen zu kaschieren?

Oh mea culpa!hab doch vergessen wie un(freundlich)dei DRV gegenüber ihre Kunden ist.
Nachzulesen bei den Rezessionen jeder Rentenversicherung egal ob es Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, Münster u.s.w ist.z.b.
Frech unhöflich,legen einfach auf,schreien Leute an die nur ne Frage beantwortet haben wollen,u.s.w.
Noch mals mea culpa da es ja Standart ist.
Total vergessen.

von
KSC

Herzallerliebste Kritiker und Besserwisser, ich freu mich über diese wertvolle Frage, weise aber freundlichst darauf hin, dass dafür die DRV nicht zuständig ist.

Deshalb müssen wir Sie leider an die Kollegen des JC verweisen.

Wir hoffen dass diese Sie fair behandeln und Ihnen die bestmögliche staatliche Geldleistungen erbringen.

Sorry dass ich nicht gleich meine emphatische Seite gezeigt habe.

Aber jetzt mal im Ernst- was war in meiner ersten Antwort unfreundlich?

von
KSC

Zitiert von: Krank ohne Rente

Nachzulesen bei den Rezessionen jeder Rentenversicherung egal ob es Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, Münster u.s.w ist.z.b.
Frech unhöflich,legen einfach auf,schreien Leute an die nur ne Frage beantwortet haben wollen,u.s.w.
Noch mals mea culpa da es ja Standart ist.
Total vergessen.

Schön dass meine DRV Beratungsstelle dort 5 Sterne und keinen einzigen negativen Kommentar hat.

von
Ganz einfach...

Zitiert von: KSC
Herzallerliebste Kritiker und Besserwisser, ich freu mich über diese wertvolle Frage, weise aber freundlichst darauf hin, dass dafür die DRV nicht zuständig ist.

Deshalb müssen wir Sie leider an die Kollegen des JC verweisen.

Wir hoffen dass diese Sie fair behandeln und Ihnen die bestmögliche staatliche Geldleistungen erbringen.

Sorry dass ich nicht gleich meine emphatische Seite gezeigt habe.

Aber jetzt mal im Ernst- was war in meiner ersten Antwort unfreundlich?

... falls ihre Eltern ihnen das nicht beigebracht haben: der Tonfall macht die Musik. Hingeknallte Besserwisserei hat nichts mit Blümchen oder Schmeicheleien zu tun. Warum auch immer sie sich mit ihrer Art zu sprechen besser fühlen, ist nicht Aufgabe der Fragesteller, zu ergründen. Es ist ganz schlecht der Stil, Fachwissen gegen die Toleranz des Gesprächspartners einzutauschen, sich dahingeblaffte Kommentare vor die Füße kotzen zu lassen.
Was fehlt ihnen denn oder warum fühlen sie sich schlecht damit, sich normal, das heißt verbindlich und freundlich mitzuteilen?

von
KSC

Eine kurze knappe Antwort ohne jeden Schnickschnack wird hier im Forum sehr oft gegeben und ist m.E. nicht unfreundlich, sonder einfach nur effektiv.

Das dürfen Sie gerne anders sehen, sollten aber auch akzeptieren können dass Ihre Bewertung auch nicht das Maß der Dinge ist

von
Beantrage keine Rente

das ist typisch . Die Arbeitslosenkasse will Geld sparen und treibt den Arbeitslosen in die Rentenkasse.
Die Rentenkasse
akzeptiert dies ohne Murren.
Das ist doch Hahnebüchen!
Auf keinen Fall einen Rentenantrag stellen, in der Zeit, wo Arbeitslosengeld bezahlt wird, wird auch vom Arbeitsamt in die Rentenkasse einbezahlt. Deine Rentenversicherungszeiten
steigen dadurch. Bei späterem Rentenbeginn erhältst Du eine höhere Rente. !

von
Bigdaddy

Nun für mich persönlich heißt dieser Zwang in Rente zugehen mit monatlich über 200€ weniger zu leben und das für den Rest meines Lebens. Da kann ich verstehen das viele Leute nur von ALG 2 Leben wollen, wenn man am Ende seines Arbeitsleben von seiner Rente nichts hat und in die Altersarmut gezwungen wird. Ich habe 43 Jahre gearbeitet und nun lebe ich schlechtere wie Leute die ihr ganzes Leben lang nur von ALG 2 Leben. Da kann man jeden rechtschaffenden Arbeiter nur noch raten last die Arbeit sausen den am Ende und das kann jeden treffen der ungewollt arbeitsloe wurde und durch sein Alter auch keine neue Arbeit mehr bekommt plötzlich schlechter Leben muss wie jemand der nie gearbeitet hat. Und dann wird man auch noch gezwungen in Deutschland zu bleiben anstatt ins Ausland ziehen zu dürfen wo man mit dem Paar € wenigstens noch leben kann. Deutschland ist es nicht mehr wert das man es Vaterland nennt denn so sollte man mit seinen Bürgern nicht umgehen.

von
Nicht so schwarz sehen

Denken Sie auch an die jährlichen Rentenerhöhungen. Auch wenn die nicht immer so hoch sein werden wie dieses Jahr und mal ne Nullrunde kommt, werden sie die AlG2'ler mal überholen.

von
Schade

Zitiert von: Beantrage keine Rente
das ist typisch . Die Arbeitslosenkasse will Geld sparen und treibt den Arbeitslosen in die Rentenkasse.
Die Rentenkasse
akzeptiert dies ohne Murren.
Das ist doch Hahnebüchen!
Auf keinen Fall einen Rentenantrag stellen, in der Zeit, wo Arbeitslosengeld bezahlt wird, wird auch vom Arbeitsamt in die Rentenkasse einbezahlt. Deine Rentenversicherungszeiten
steigen dadurch. Bei späterem Rentenbeginn erhältst Du eine höhere Rente. !

Was soll die Rentenkasse nicht akzeptieren oder Murren, wenn der Kunde einen Altersrentenantrag stellt?

Sollen wir eine beantragte Rente ablehnen?

Experten-Antwort

Liebe User,

kurze Antworten sind hier tatsächlich üblich und der Masse der Anfragen geschuldet. Bitte nicht persönlich nehmen. Schade, dass die Arbeitsagenturen kein Expertenforum haben, auf das unsere Experten und Wochenend-Helfershelfer verweisen können.

Schönen Sonntag
Ihr Admin

von
Kaiser

Zitiert von: Ganz einfach...
Zitiert von: KSC
Herzallerliebste Kritiker und Besserwisser, ich freu mich über diese wertvolle Frage, weise aber freundlichst darauf hin, dass dafür die DRV nicht zuständig ist.

Deshalb müssen wir Sie leider an die Kollegen des JC verweisen.

Wir hoffen dass diese Sie fair behandeln und Ihnen die bestmögliche staatliche Geldleistungen erbringen.

Sorry dass ich nicht gleich meine emphatische Seite gezeigt habe.

Aber jetzt mal im Ernst- was war in meiner ersten Antwort unfreundlich?

... falls ihre Eltern ihnen das nicht beigebracht haben: der Tonfall macht die Musik. Hingeknallte Besserwisserei hat nichts mit Blümchen oder Schmeicheleien zu tun. Warum auch immer sie sich mit ihrer Art zu sprechen besser fühlen, ist nicht Aufgabe der Fragesteller, zu ergründen. Es ist ganz schlecht der Stil, Fachwissen gegen die Toleranz des Gesprächspartners einzutauschen, sich dahingeblaffte Kommentare vor die Füße kotzen zu lassen.
Was fehlt ihnen denn oder warum fühlen sie sich schlecht damit, sich normal, das heißt verbindlich und freundlich mitzuteilen?

Blubb!

von
Oh Mann

Zitiert von: Beantrage keine Rente
das ist typisch . Die Arbeitslosenkasse will Geld sparen und treibt den Arbeitslosen in die Rentenkasse.
Die Rentenkasse
akzeptiert dies ohne Murren.
Das ist doch Hahnebüchen!
Auf keinen Fall einen Rentenantrag stellen, in der Zeit, wo Arbeitslosengeld bezahlt wird, wird auch vom Arbeitsamt in die Rentenkasse einbezahlt. Deine Rentenversicherungszeiten
steigen dadurch. Bei späterem Rentenbeginn erhältst Du eine höhere Rente. !

Da Sie nicht mal den Unterschied zwischen Jobcenter und Agentur für Arbeit kennen, wäre es besser zu schweigen. So blamieren Sie sich nur.

von
Einfach weg

Zitiert von: Bigdaddy
Und dann wird man auch noch gezwungen in Deutschland zu bleiben anstatt ins Ausland ziehen zu dürfen wo man mit dem Paar € wenigstens noch leben kann.

Wer zwingt Sie denn in Deutschland zu bleiben?
Die meisten hier wären sicher froh, wenn Leute wie Sie weg wären. Ob andere Länder sich über Sie aber freuen würden, darf bezweifelt werden.

von
DRV

Zitiert von: Ganz einfach...
Zitiert von: KSC
Herzallerliebste Kritiker und Besserwisser, ich freu mich über diese wertvolle Frage, weise aber freundlichst darauf hin, dass dafür die DRV nicht zuständig ist.

Deshalb müssen wir Sie leider an die Kollegen des JC verweisen.

Wir hoffen dass diese Sie fair behandeln und Ihnen die bestmögliche staatliche Geldleistungen erbringen.

Sorry dass ich nicht gleich meine emphatische Seite gezeigt habe.

Aber jetzt mal im Ernst- was war in meiner ersten Antwort unfreundlich?

... falls ihre Eltern ihnen das nicht beigebracht haben: der Tonfall macht die Musik. Hingeknallte Besserwisserei hat nichts mit Blümchen oder Schmeicheleien zu tun. Warum auch immer sie sich mit ihrer Art zu sprechen besser fühlen, ist nicht Aufgabe der Fragesteller, zu ergründen. Es ist ganz schlecht der Stil, Fachwissen gegen die Toleranz des Gesprächspartners einzutauschen, sich dahingeblaffte Kommentare vor die Füße kotzen zu lassen.
Was fehlt ihnen denn oder warum fühlen sie sich schlecht damit, sich normal, das heißt verbindlich und freundlich mitzuteilen?

Jede hier fachlich korrekte (auch ohne die von Ihnen gewünschte Empathie ) Antwort ist hilfreicher, als Beiträge von Moralaposteln wie Ihnen, die fachlich nichts beizutragen haben und sich nur wichtig machen wollen.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.