Zwischenübergangsgeld DRVB

von
Ben

Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen.Habe damals eine ambulante Reha gemacht , weil das Jobcenter erwünschte um zu gucken ob ich doch nicht weiter mein Beruf ausüben können, ok,‘. Beantragt und dann bekam ich in der Reha den Antrag zu LTA für die Rentenversicherung. In der Zeit bekam ich nur Grundsicherung/!harz4. Den LTA Antrag stellte ich am 19.12.2020 und bekam erstmal eine Ablehnung wie immer fast bei mir?!Habe selber Widerspruch eingereicht und bekam dann die Bewilligung im März.Man könnte mich in kein Arbeitsverhältnis unterbringen wegen meine Gesundheit. Ich beantragte die Unterlagen für zwischenübergangsgeld und bekam auch vom Jobcenter ein Schreiben, dass sie mich net unterbringen könnte (Arbeit). Der Antrag könnte damals nicht bearbeitet werden, weil ich noch nicht mit der Umschulung anfing,ich sollte den Antrag erst stellen wenn ich die Umschulung anfange,ok. 01.10.2020 fing die Umschulung an und bekam jetzt auch mein Ü-Geld .Habe dann dan angerufen eine sehr unfreundliche Frau ging dran und meinte , welche Zwischenübergabgsgeld? Ich hatte auf das gar kein Recht? Warum auch? Sehr aggressiv! Die sag mein Antrag im Ordner und meinte sie rufe mich an , 2 Tage nix passiert, dann rief ich an und sie meinte es währe in Bearbeitung aber mit dem überweisen würde es Probleme geben,? Nix verstanden, fragte wie hat sie den Antrag entschieden, darf mir keine Auskunft geben wegen Datenschutz, ok. Bescheid heute da, abgelehnt!!!!!!!!! Immer so ein Kampf mit denn!
Im Bescheid steht drinne:“Sie haben Anspruch auf zwischenübergangsgeld für die Zeit ab dem 04.01.2020 dabei ihrer medizinischen Rehabilitation für die Zeit ab dem 09.12.2019-03.01.2020 kein Übergangsgeldanspruch besteht“.!

meine LTA ist vom 19.12.2020 bewilligt worden, stimmt das , dass ich überhaupt kein Anspruch auf zwischen Übergangsgeld habe?

danke vor eure Hilfe im Voraus

von
Siehe hier

Hallo Ben,
ich vermute, dass die Bewilligung aus 2019 ist, nicht 2020.

Und in der Zwischenzeit haben Sie Geld vom Jobcenter (Hartz IV) erhalten?

Ein Zwischenübergangsgeld wurde abgelehnt. Ob Sie darauf Anspruch gehabt hätten/oder haben, weiß ich leider nicht.

Aber wenn Sie Anspruch gehabt hätten und Ihnen eine Nachzahlung zusteht, dann würde das Jobcenter dieses Geld bekommen (oder einen Teil davon). Auch rückwirkend. Und zukünftig würde es angerechnet werden. Wenn Sie weiter auch Geld vom Jobcenter erhalten.

Sie sollten sich also dort Hilfe und Unterstützung suchen. Es ist ja auch in deren Interesse, dass das Geld, was Sie erhalten haben, evtl. zurück erstattet wird.

Ansonsten haben Sie auch die Möglichkeit, bei z.B. der AWO oder Caritas beraten zu lassen und Hilfe zu erhalten bei Anträgen oder bei einem Widerspruch.

Viel Erfolg!

von
Fazit

Auch @siehe hier kann nur „vermuten“. Sie sehen also, dass Ihr Beitrag nicht gerade verständlich ist.

von
Siehe hier

Zitiert von: Fazit
Auch @siehe hier kann nur „vermuten“. Sie sehen also, dass Ihr Beitrag nicht gerade verständlich ist.

Ist es nicht prima, dass ALLE anderen fehlerfrei sind?

Es ist augenscheinlich ein Tippfehler, den man gern verzeihen darf.

Und das Datum ist nur in Bezug auf 'rückwirkend' eventuell wichtig.

Also bitte nicht weiter auf dem Fragesteller herumhacken, sondern zielführend antworten oder es ganz bleiben lassen. Es wird Gründe geben, weshalb der Text etwas durcheinander geschrieben erscheint.

Insbesondere dann, wenn es ein Thema ist, für das man Hilfe sucht, weil man sich selbst nicht damit auskennt.

von
Fazit

Zitiert von: Siehe hier
Zitiert von: Fazit
Auch @siehe hier kann nur „vermuten“. Sie sehen also, dass Ihr Beitrag nicht gerade verständlich ist.

Ist es nicht prima, dass ALLE anderen fehlerfrei sind?

Es ist augenscheinlich ein Tippfehler, den man gern verzeihen darf.

Und das Datum ist nur in Bezug auf 'rückwirkend' eventuell wichtig.

Also bitte nicht weiter auf dem Fragesteller herumhacken, sondern zielführend antworten oder es ganz bleiben lassen. Es wird Gründe geben, weshalb der Text etwas durcheinander geschrieben erscheint.

Insbesondere dann, wenn es ein Thema ist, für das man Hilfe sucht, weil man sich selbst nicht damit auskennt.

Sie „vermuten“ und nennen das zielführend?
Denken Sie besser mal darüber nach.

von
Siehe hier

Sie sollten den Text des Fragestellers lesen.

von
Fazit

Zitiert von: Siehe hier
Sie sollten den Text des Fragestellers lesen.

Habe ich und darauf kann man keine konkreten Angaben zu einem Anspruch auf Übergangsgeld geben.
Ihr „Kuschelkurs“ hilft da auch nicht weiter.

von
Ben

Zitiert von: Siehe hier
Hallo Ben,
ich vermute, dass die Bewilligung aus 2019 ist, nicht 2020.

Und in der Zwischenzeit haben Sie Geld vom Jobcenter (Hartz IV) erhalten?

Ein Zwischenübergangsgeld wurde abgelehnt. Ob Sie darauf Anspruch gehabt hätten/oder haben, weiß ich leider nicht.

Aber wenn Sie Anspruch gehabt hätten und Ihnen eine Nachzahlung zusteht, dann würde das Jobcenter dieses Geld bekommen (oder einen Teil davon). Auch rückwirkend. Und zukünftig würde es angerechnet werden. Wenn Sie weiter auch Geld vom Jobcenter erhalten.

Sie sollten sich also dort Hilfe und Unterstützung suchen. Es ist ja auch in deren Interesse, dass das Geld, was Sie erhalten haben, evtl. zurück erstattet wird.

Ansonsten haben Sie auch die Möglichkeit, bei z.B. der AWO oder Caritas beraten zu lassen und Hilfe zu erhalten bei Anträgen oder bei einem Widerspruch.

Viel Erfolg!


Vielen Dank für deine Antwort,
muss man ü-Geld bekommen haben in der Reha um zwischen Übergangsgeld zu erhalten, weil ich bekam nur die Grundsicherung also harz4, dass weiß ich leider nicht?
Vielen Vielen Dank für deine nette Antwort
Lg

von
Ben

Zitiert von: Siehe hier
Zitiert von: Fazit
Auch @siehe hier kann nur „vermuten“. Sie sehen also, dass Ihr Beitrag nicht gerade verständlich ist.

Ist es nicht prima, dass ALLE anderen fehlerfrei sind?

Es ist augenscheinlich ein Tippfehler, den man gern verzeihen darf.

Und das Datum ist nur in Bezug auf 'rückwirkend' eventuell wichtig.

Also bitte nicht weiter auf dem Fragesteller herumhacken, sondern zielführend antworten oder es ganz bleiben lassen. Es wird Gründe geben, weshalb der Text etwas durcheinander geschrieben erscheint.

Insbesondere dann, wenn es ein Thema ist, für das man Hilfe sucht, weil man sich selbst nicht damit auskennt.


Danke für deine nette Worte
Lg