Reha-Nachsorge

Nach der Reha ist vor der Nachsorge. Bei vielen Patienten erscheint es medizinisch sinnvoll, nach einer Rehabilitation dran zu bleiben. Auch dafür hat die gesetzliche Rentenversicherung Angebote.

Eine Frau schwimmt. Bildnachweis: wdv © Lauer. Jan

Das Prinzip Nachsorge

Vor allem bei Patienten mit chronischen Erkrankungen kann es sinnvoll sein, die Behandlung auch nach dem Ende einer stationären oder ambulanten Rehabilitation fortzusetzen. Ein Grund: Viele Therapien sind langfristige effektiver, wenn sie über einen längeren Zeitraum hinaus angewendet werden. Dazu dienen Nachsorge-Programme.

Magazin

Artikel zum Thema

Aktuell beleuchtet   / 

Kraftfahrzeughilfe: Unterstützung für den Arbeitsweg

Die Kraftfahrzeughilfe ist eine oft unbekannte Leistung der deutschen Rentenversicherung

Nachgefragt  /

Herausforderung Lebensstil