ihre-vorsorge.de: Eine Initiative der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Inhalt:

Gesundheit

Gezielte medizinische Behandlung oder berufliche Schulung. In der Rehabilitation der Rentenversicherung gibt es viele Möglichkeiten, Versicherten zu helfen.

Rehabilitationen sind in erster Linie medizinische Heilbehandlungen in Kliniken oder ambulanten Einrichtungen - die sogenannten medizinischen Rehabilitationen. Dazu kommt die Möglichkeit, durch Schulungen eine neue berufliche Perspektive zu schaffen. Fachleute nennen die berufliche Rehabilitation "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben".

Medizinische Rehabilitation

Ob chronisch krank oder frisch operiert, nach Herzinfarkt oder Hüftgelenk-Operation - wenn der Körper den Belastungen am Arbeitsplatz nicht mehr gewachsen ist, verbessert eine Rehabilitation der Rentenversicherung die Chancen auf einen Neustart.

Berufliche Rehabilitation

Vom Umbau des eigenen Autos über eine neue Berufsausbildung in einem Berufsförderungswerk bis zur Unterstützung des Arbeitgebers bei der Einrichtung eines behindertengerechten Arbeitsplatzes bietet die Rentenversicherung ein vielfältiges Leistungsspektrum.

Reha-Servicestellen

Hier werden Sie beraten. Reha-Servicestellen sind gemeinsame Einrichtungen von Rentenversicherung, Krankenkassen, Unfallversicherungsträgern und anderen Rehabilitationsträgern.

Themenhinweise:

Beratung

Deutsche Rentenversicherung
  • Beratungsstellensuche

Grafik der Woche

Aktuelle Gerichtsurteile

Autor: Friedrich Müller

Zuletzt aktualisiert am 01.04.2011