ihre-vorsorge.de: Eine Initiative der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Inhalt:

  • Dieses Forum soll schnell und unkompliziert helfen und ist kein Diskussionsforum und keine Bühne für politische Meinungsäußerungen - vor allem dann nicht, wenn andere Teilnehmer des Forums beleidigt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir deswegen Beiträge ganz oder teilweise löschen müssen.
  • Bitte beachten Sie: Ihre Einträge sind öffentlich und können von jedermann gelesen werden. Lesen Sie auch die weiteren Erläuterungen.

Beitrag von Emilie Groß

09.01.2017 - 16:34
Beitrag mit Antwort eines Experten

Erwerbsminderungsrente = fehlende Jahre bei Altersrente?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe sechs Jahre lang volle Erwerbsminderungsrente und werde demnächst stufenweise wieder in das Berufsleben eintreten.
Mein Ziel ist es, wieder voll am Erwerbsleben teilzunehmen.
Meine Frage ist folgende:
Werden die 6 Jahre meiner Erwerbsminderungsrente in irgendeinerweise der Altersrente angerechnet oder fehlen mir diese dann gänzlich bei der Altersrente?

Mit freundlichen Grüßen
Emilie Groß
09.01.2017 - 16:41
von Experte/in Experten-Antwort

RE: Erwerbsminderungsrente = fehlende Jahre bei Altersrente?

Hallo Emilie Groß,

diese Zeiten gehen Ihnen nicht verloren, sondern werden bei einer späteren Rentenberechnung (Altersrente) als Anrechnungszeit nach § 58 Abs. 1 S. 1 Nr. 5 SGB VI berücksichtigt.

Dieses Thema wurde noch nicht gelöst.
Offen


Symbolerklärung

Beitrag ungelesen

Beitrag ungelesen

Beitrag mit Antwort eines Experten

Beitrag mit Antwort eines Experten

Beitrag geschlossen

Beitrag geschlossen

Beitrag beantwortet

Beitrag beantwortet

Themenhinweise:

Beratung

Deutsche Rentenversicherung
  • Beratungsstellensuche

Grafik der Woche

Aktuelle Gerichtsurteile