ihre-vorsorge.de: Eine Initiative der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Inhalt:

Freiwillige Arbeitslosenversicherung - Rettungsschirm, der sich lohnen kann

Wer sich selbständig macht oder eine Auslandsbeschäftigung aufnimmt, kann sich über die Bundesagentur für Arbeit freiwillig arbeitslosenversichern. Neuerdings ist dies auch in der Elternzeit und bei längeren Weiterbildungen möglich.

Kurzbewertung von ihre-vorsorge.de:

Für Gründer ist das Angebot zumindest in der Startphase der Selbstständigkeit meist sinnvoll und in der ersten Zeit nach der Existenzgründung auch recht preiswert.

Für Auslandsbeschäftigte ist das Angebot zwar ziemlich teuer, aber in einer Reihe von Fällen immer noch empfehlenswert.

Für Eltern, die eine längere Elternzeit nach dem dritten Geburtstag Ihres Kindes nehmen, ist die freiwillige Arbeitslosenversicherung dringend empfehlenswert und recht preiswert. Dies gilt auch während einer längeren Weiterbildung.

Andere Personengruppen können sich nach wie vor bei den Arbeitsagenturen nicht freiwillig versichern.

Offiziell nennt sich das Angebot übrigens "Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag".

Existenzgründer

Unter dem Dach der Bundesagentur für Arbeit können sich Existenzgründer freiwillig gegen Arbeitslosigkeit versichern Für wen das möglich ist und für wen es sich lohnt.
Mehr …

Pendeln zwischen Festanstellung und Selbstständigkeit

Gerade Freiberufler "pendeln" häufig zwischen selbstständiger Tätigkeit und zwischenzeitlichen Arbeitsverhältnissen. In solchen Fällen kann die freiwillige Weiterversicherung zwischendurch ruhen und dann wieder neu aufleben.
Mehr …

Wann sind Selbstständige arbeitslos?

Arbeitslosengeld I erhält, wer ohne Arbeit ist, einen Job sucht und der Arbeitsvermittlung zur Verfügung steht. Das gilt für alle Arbeitslosen. Doch was heißt das genau für Selbstständige?
Mehr …

Auslandsbeschäftigte

In Frage kommt die freiwillige Arbeitslosenversicherung dann, wenn die Arbeitnehmer beispielsweise in der Türkei oder außerhalb Europas, etwa in den USA, in Kanada oder Australien tätig werden.
Mehr …

Aufgeschobene Elternzeit oder längere Weiterbildung

Eltern, die einen Teil der Elternzeit auf die Zeit nach dem dritten Geburtstag ihres Kindes aufschieben, können mit der freiwilligen Arbeitslosenversicherung eine gefährliche Versicherungslücke schließen. Das gleiche gilt für diejenigen, die eine längere Weiterbildung absolvieren.
Mehr …

Arbeitslosengeldhöhe

Wie hoch fallen die Leistungen im Versicherungsfall aus? Für diejenigen, die bei den Arbeitsagenturen freiwillig versichert sind, gibt es mehrere Varianten zur Berechnung der Leistung.
Mehr …

Ausstieg aus der Versicherung

Wer eine Versicherung abschließt, will auch wissen, wie er diese gegebenenfalls beenden kann. Wie funktioniert das?
Mehr …

Arbeitslosengeld-Anspruch parken

Viele, für die die freiwillige Weiterversicherung infrage kommt, stehen auch ohne freiwillige Weiterversicherung noch unter dem Schutz der Arbeitslosenversicherung. Ein nicht aufgebrauchter Anspruch auf Arbeitslosengeld I bleibt auch ohne freiwillige Weiterversicherung eine Zeitlang erhalten.
Mehr …

 

 

Themenhinweise:

Autor: Rolf Winkel

Zuletzt aktualisiert am 20.07.2017