Rente / 14.06.2022

Rentenantrag nicht vergessen

Eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung wird nicht automatisch geleistet – sie muss beantragt werden.

Rentenantrag nicht vergessen. – Paar am Notebook mit Unterlagen.

Berlin (drv). Wer in Rente gehen möchte, sollte rechtzeitig vorher einen Antrag stellen und dabei die notwendigen Unterlagen einreichen. Empfohlen wird, den Rentenantrag etwa drei Monate vor dem gewünschten Rentenbeginn zu stellen.

Der Antrag kann nach vorheriger Terminvereinbarung ganz unkompliziert am Telefon oder vor Ort in den Auskunfts- und Beratungsstellen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgenommen werden. Wer seinen Rentenantrag selbst ausfüllen möchte, kann dieses bequem im Internet mit den Online-Diensten der Deutschen Rentenversicherung machen.

 

Weitere Informationen rund um den Rentenantrag, Adressen und Telefonnummern gibt es in der kostenlosen Broschüre „Ihr Rentenantrag – so geht's“.

 

Nutzen Sie die Online-Dienste der Deutschen Rentenversicherung

Rentenantrag online stellen, Daten ändern, Versicherungskonto einsehen, Termine buchen – das geht mit den Online-Diensten der Deutschen Rentenversicherung bequem von zu Hause aus.


Hilfe beim Rentenantrag

Wann müssen Sie Ihren Rentenantrag stellen und welche Zeilen müssen Sie wie ausfüllen? Denis McGee von der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg beantwortet Ihre Fragen.

Autor

 Deutsche Rentenversicherung