Rente / 30.08.2019

Beratungen zur Grundrente laufen weiter

Bundesregierung: Die Meinungsbildung innerhalb der Regierungskoalition ist noch nicht abgeschlossen.

Bild zum Beitrag"Beratungen zur Grundrente nicht abgeschlossen". Das Bild zeigt die Hand einer älteren Frau, die Geld aus einer Geldbörse nimmt.

Berlin (sth). Die Beratungen der Rentenpolitiker von Union und SPD über die Ausgestaltung der Grundrente dauern an. "Die Meinungsbildung innerhalb der Bundesregierung ist noch nicht abgeschlossen", heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion zu einem Video, das das Bundessozialministerium (BMAS) zur Grundrente hatte produzieren lassen. Die FDP hatte danach gefragt, inwiefern sich das Online-Video auf der Internetseite des BMAS mit der Position der Bundesregierung zu diesem Thema decke.

Die Regierung betont in ihrem Schreiben, dass die Entscheidung für und die Ausgestaltung des Videos Sache der Kommunikationsabteilung des BMAS gewesen sei. Die Entscheidung zur Produktion für das am 26. Juni veröffentlichte Video sei am 24. Mai getroffen worden. Der Videodreh habe 720 Euro gekostet, die Redaktion im Rahmen der Postproduktion 450 Euro und der Video-Schnitt 975 Euro, schreibt die Regierung.

Mehr zum Thema:

http://dip21.bundestag.de

Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage der FDP-Fraktion zu den Hintergründen eines Videos über die geplante Grundrente (im pdf-Format)

Autorenbild

Autor

Stefan Thissen