Gesundheit / 20.09.2018

Chef und Kollegen sorgen bei jedem dritten Arbeitnehmer für Stress

Langes Pendeln, zu viele Aufgaben oder nervige Kollegen – viele Arbeitnehmer sind gestresst

Mindelheim (dpa/tmn). Der Chef und die Kollegen sind für viele Auslöser für Stress im Job. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Lünendonk.

Demnach ist für jeden Dritten der Ärger mit Vorgesetzten (36 Prozent) und anderen Mitarbeitern (34 Prozent) ein Faktor für psychischen und körperlichen Stress am Arbeitsplatz.

Zu viele Aufgaben – zu wenig Personal

Die Mehrheit (58 Prozent) der Befragten sieht außerdem zu viele Aufgaben und zu wenig Personal als Ursachen an. Langes Pendeln zur Arbeit empfindet rund jeder Fünfte als Stress (21 Prozent). Im Auftrag des Personalunternehmens Orizon wurden über 2.000 Arbeitnehmer befragt.

Autor

 Deutsche Presseagentur – Themendienst