Rente / 27.12.2017

Dank Prävention fit bis zur Rente

Die Rentenversicherung zahlt auch "Leistungen zur Sicherung der Erwerbsfähigkeit" – vor allem an Menschen, die schon gesundheitlich angeschlagen sind.

Berlin (drv/sth). Menschen arbeiten länger, die Anforderungen im beruflichen und privaten Bereich nehmen zu. Gleichzeitig steigt das Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung. Diesen Wandel begleitet die Deutsche Rentenversicherung und bietet Präventionsleistungen an. In den nächsten Wochen beleuchtet die Deutsche Rentenversicherung das Thema Prävention von allen Seiten und stellt Menschen und Einrichtungen vor, die damit zu tun haben. Sie unterstützt, wenn es um die Antragstellung und Durchführung geht und gibt Servicehilfen an die Hand. "

"Leistungen zur Sicherung der Erwerbsfähigkeit" – so lautet der Fachbegriff für Präventionsleistungen der Rentenversicherung. Diese richten sich an alle Menschen, die beruflichen und privaten Belastungen ausgesetzt sind und schon erste gesundheitliche Beeinträchtigungen spüren. Eine Präventionsleistung kann helfen, das Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Auch Unternehmen sind vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels daran interessiert, dass ihre Mitarbeiter langfristig gesund und damit motiviert und leistungsfähig bleiben. Der unter dem anhängenden Link gezeigte Film erklärt die wichtigsten Fakten zur Prävention und sagt, wie die entsprechenden Leistungen genutzt werden können.

Mehr zum Thema:

http://media.deutsche-rentenversicherung.de

Link zum Video der Deutschen Rentenversicherung über ihre Präventionsleistungen

Autor

 Deutsche Rentenversicherung