Finanzen / 06.07.2020

Deutsche Industrie erhält nach Corona-Einbruch wieder mehr Aufträge

Die Auftragsbücher der Industrie sind im Vergleich zum Vormonat Mai wieder voller geworden. Trotzdem sind viele Analysten von der Entwicklung enttäuscht.

Automaontage mit orangenen Robotern in Fabrikhalle. – Bild: gettyimages.de © PhonlamaiPhoto

Wiesbaden (dpa). Die deutsche Industrie hat im Mai nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder deutlich mehr Aufträge erhalten. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, lag der Auftragseingang 10,4 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Im Jahresvergleich gingen die Bestellungen dagegen immer noch drastisch um 29,3 Prozent zurück.

Trotz der Erholung wurden die Markterwartungen enttäuscht. Analysten hatten im Schnitt einen höheren Anstieg im Monatsvergleich und einen geringeren Rückgang im Jahresvergleich erwartet.

Autor

 Deutsche Presseagentur