Rente / 04.06.2019

Die DRV Hessen berät auf der Landesausstellung zum Hessentag

Auf der Landesausstellung zum Hessentag in Bad Hersfeld beantworten Rentenfachleute Fragen zu Rente, Altersvorsorge, Rehabilitation und Prävention.

Bild zum Thema DRV auf der Landesausstellung zum Hessentag: Logo der Deutschen Rentenversicherung an einer Hauswand.

Frankfurt am Main/Bad Hersfeld (drv). Fragen zu Rente und Altersvorsorge oder zu Rehabilitation und Prävention? Die Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung Hessen geben Antworten zu allen Themen, erteilen individuelle Auskünfte und helfen beim Ausfüllen von Anträgen – selbstverständlich kostenlos – auf der

Landesausstellung zum Hessentag
7. bis 16. Juni
täglich von 10 bis 19 Uhr
Bad Hersfeld, Marktplatz / Halle 2

Hessentag: Größtes Landesfest in Deutschland

Auf der Landesausstellung zum Hessentag präsentieren sich neben zahlreichen Ausstellern aus Dienstleistung, Handel und Handwerk die Landtagsfraktionen, Ministerien, Landesbehörden und weitere Institutionen des Bundeslandes. Der Hessentag bietet darüber hinaus als größtes Landesfest in ganz Deutschland verschiedene Aktionsflächen mit Festlichem, Traditionellem und Modernem, mit Kulinarischem, Livekonzerten und vielem mehr.

Der Eintritt in die Landesausstellung ist kostenfrei.

 

 

Experten der DRV Hessen beraten vor Ort

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main betreut rund 2,3 Millionen Versicherte, 577.600 Rentnerinnen und Rentner sowie über 100.000 Arbeitgeber. Sie ist der Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Altersvorsorge und Rehabilitation.

Autor

 Deutsche Rentenversicherung Hessen