Rente / 24.04.2018

DRV informiert unabhängig und neutral

Speziell geschulte Berater helfen den Versicherten bei der Planung ihrer persönlichen Altersvorsorge.

Oldenburg (drv). Die Deutsche Rentenversicherung ist der unabhängige Ansprechpartner in Sachen Altersvorsorge. In den Auskunfts- und Beratungsstellen helfen die speziell geschulten Berater den Versicherten, ihre Altersvorsorge an den individuellen Bedürfnissen zu orientieren. Schwerpunkte der produktneutralen Beratung sind die staatlich geförderten Durchführungswege. Hierzu zählen Riester-, Rürup- und Betriebsrenten.

Doch wer sollte überhaupt Geld fürs Alter zurückzulegen? Fest steht, dass die gesetzliche Rente auch weiterhin die wichtigste Säule der Alterssicherung in Deutschland bleibt. Allerdings wird das Rentenniveau nach der derzeitigen Rechtslage in den kommenden Jahrzehnten sinken und der steuerpflichtige Teil der Rente ansteigen. Versicherte sollten sich deshalb die Frage stellen, ob ihre individuellen Rentenansprüche ausreichen werden, um die persönlichen Bedürfnisse im Alter zu decken. Ob eine Versorgungslücke besteht, können die Berater mit den Kunden in einem Intensivgespräch berechnen.

Mehr zum Thema:

www.deutsche-rentenversicherung.de

Link zur Broschüre der Deutschen Rentenversicherung über die Bedeutung von Altersvorsorge

Autor

 Deutsche Rentenversicherung