Finanzen / 13.01.2021

Gratis-Tool checkt Versicherungsbedarf

Welche Versicherungen sind sinnvoll, welche weniger? Ein Gratis-Tool des Bundes der Versicherten gibt Orientierung im Versicherungsdschungel.

Gratis-Tool checkt Versicherungsbedarf. – Ehepaar in mittlerem Alter checkt online seinen Versicherungsbedarf.

Hamburg (bdv/iv). Bei vielen Menschen steht zu Jahresbeginn die eigene finanzielle Situation auf dem Prüfstand. Dazu gehört auch der Blick in den Versicherungsordner. Wer unsicher ist, welche Versicherungsverträge nötig sind, kann mit dem kostenlosen BedarfsCheck des Bund der Versicherten (BdV) seinen individuellen Versicherungsbedarf online ermitteln.

Die Verbraucherschützer empfehlen, sich nicht von der Höhe der zu zahlenden Versicherungsprämie leiten zu lassen, sondern von der Qualität der Absicherung. „Bei der Prüfung sollten zunächst die Leistungen im Vordergrund stehen, denn der günstigste Versicherungstarif ist nutzlos, wenn er im Schadenfall keine ausreichende Absicherung bietet“, sagt BdV-Pressesprecherin Bianca Boss.

Online-Tool Bedarfscheck für Versicherungen

Das Tool helfe dabei, den individuell passenden Versicherungsschutz zu bestimmen. „Das Ergebnis zeigt, welche Versicherungsverträge wichtig und welche eher unwichtig sind. Damit erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher eine erste neutrale Orientierung“, sagt die Versicherungsexpertin. Das BedarfsCheck-Ergebnis kann als PDF heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

Online-BedarfsCheck des BdV
(auch als kostenlose App für IOS und Android)

Autor

 ihre-vorsorge.de