Rente / 26.11.2018

Gülker neues Mitglied der KBS-Chefetage

Vertreterversammlung des Rentenversicherers für Bergleute, Minijobber, Bahnbedienstete und Seeleute wählte Nachfolger für Peter Grothues.

Bochum (kbs/sth). Andreas Gülker wird ab dem 1. Dezember 2018 Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS). Die Vertreterversammlung des bundesweit tätigen Rentenversicherers für Bergleute, Minijobber, Bahnbedienstete und Seeleute wählte ihn am vergangenen Freitag in Bochum zum Nachfolger von Peter Grothues. Der Rentenexperte und langjährige KBS-Direktor scheidet nach mehr als 50-jähriger Tätigkeit für den Sozialversicherungsträger zum 30. November aus seinem Amt aus.

Das aus je 15 Delegierten von Arbeitnehmer und Arbeitgeberseite sowie je neun Vorstandsmitgliedern bestehende Parlament der KBS verabschiedete auch den Haushaltsplan für das kommende Jahr. Das Ausgabenvolumen 2019 beträgt nach KBS-Angaben insgesamt 51,004 Milliarden Euro. Dies bedeutet einen Zuwachs gegenüber dem Ansatz für das laufende Jahr um fast drei Prozent. Für ihre Versicherten in der Kranken- und Pflegeversicherung wird die KBS demnach im kommenden Jahr rund 9,8 Milliarden Euro ausgeben, für die Rentenversicherung circa 25,5 Milliarden Euro. Die Minijob-Zentrale wird den Erwartungen zufolge Beiträge von circa 8,1 Milliarden Euro einziehen.

Weitere Beträge entfallen beispielsweise mit 311 Millionen Euro auf die Arbeitgeberversicherung, in Höhe von rund 508 Millionen Euro auf die Renten-Zusatzversicherung und mit circa 16,2 Millionen Euro auf die Seemannskasse. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Vertreterversammlung wurden auch darüber informiert, dass die Rentenversicherung der KBS im Benchmarking aller 16 gesetzlichen Rentenversicherer eine Spitzenposition belegt. Ausgewertet werden dazu zum Beispiel Bearbeitungszeiten, Kennzahlen zur Kundenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit.  

Mehr zum Thema:

www.kbs.de

Link zur Tagesordnung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) am 23.11.2018 (im pdf-Format)