Soziales / 04.08.2021

Kinderzuschlag für fast 800.000 Kinder

Familien mit geringem Einkommen können Kinderzuschlag beantragen. Die Zahl der Bewilligungen ist zuletzt deutlich gestiegen.

Kinderzuschlag für fast 800.000 Kinder. – Mutter trägt ihre Tochter huckepack vor einer grauen Mauer.

Berlin (hib/CHE). Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, für die Kinderzuschlag gewährt wird, hat sich seit Februar 2021 deutlich erhöht. Wie aus einer Antwort (19/31796) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervorgeht, haben im Februar rund 685.000 und im Juni 2021 rund 767.000 Kinder und Jugendliche diesen Zuschlag erhalten.

„Welche Folgen von der Covid-19-Pandemie auf die Verteilung der Einkommen ausgegangen sind und noch ausgehen werden, ist noch nicht absehbar. Die umfangreichen Maßnahmen der Bundesregierung zur Stützung der Einkommen dürften aber negative Effekte gemindert haben”, schreibt die Regierung.

Kinderzuschlag gibt es erst auf Antrag

Der Kinderzuschlag ist eine Leistung der Bundesagentur für Arbeit. Familien mit geringem Einkommen können zusätzlich zum Kindergeld bei der Familienkasse pro Kind einen Kinderzuschlag von bis zu 205 Euro monatlich beantragen.

Autor

 Deutscher Bundestag, Pressereferat