Rente / 07.11.2019

Koalition bei Grundrente optimistisch

Fraktionschefs von Union und SPD bestätigen, beim Regierungsprojekt weiter "konstruktiv" zu kooperieren.

Bild zum Beitrag "Koalition bei Grundrente optimistisch". Das Bild zeigt die Fornt des Reichstagsgebäudes in Berlin mit deutscher und europäischer Flagge.

Berlin (dpa) - Die Spitzen der Koalitionsfraktionen haben sich optimistisch gezeigt, den Streit um die Grundrente lösen zu können. "Ich bin da sehr zuversichtlich, weil wir arbeiten wollen", sagte SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich am Mittwoch in Berlin anlässlich eines Treffens der geschäftsführenden Fraktionsvorstände von Union und SPD in Berlin.

"Hier haben wir sachliche Fragen, die müssen wir am Ende des Tages klären", sagte Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU). CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte: "Wir arbeiten konstruktiv an diesem Thema." Er gehe davon aus, dass die Koalition zu den Endverhandlungen kommen könne. Ein Koalitionsausschuss will sich an diesem Sonntag nach monatelangem Streit um einen Kompromiss bemühen.

Autor

 Deutsche Presseagentur