Rente / 18.10.2017

Rente: Mindestrücklage reicht nicht

Auch 2017 sinkt das Finanzpolster der Rentenversicherung während des Jahres wohl um mehr als 0,2 Monatsausgaben.

Berlin (sth). Auch in diesem Jahr würde die Mindest-Nachhaltigkeitsrücklage der Rentenversicherung von 0,2 Monatsausgaben bei einer – angenommenen – schlechten Kassenlage und schleppender Konjunktur eine Liquiditätshilfe des Bundes erforderlich machen. Das ergibt sich aus aktuellen Daten der Deutschen Rentenversicherung zu ihrer finanziellen Situation. Demnach ist das Finanzpolster der 16 gesetzlichen Rentenversicherer im September – wie jahreszeitlich üblich – erneut auf 28,9 Milliarden Euro gesunken. Das entspricht 1,39 Monatsausgaben und liegt damit schon jetzt um fast 0,2 Monatsausgaben niedriger als im Januar. Da der jährliche Tiefstand in den Rentenkassen aller Erfahrung nach erst Ende Oktober erreicht wird, dürfte die Nachhaltigkeitsrücklage im laufenden Monat in jedem Fall um mehr als 0,2 Monatsausgaben unter dem Januar-Wert liegen (siehe auch Link unten).

Angesichts der seit Jahren bekannten "unterjährigen Schwankungen" in den Kassen der Rentenversicherer forderte das Selbstverwaltungs-Mitglied Herbert Neumann von der Deutschen Rentenversicherung Bund jetzt erneut eine Aufstockung der Mindestrücklage. Um ein erneutes Auftreten von Liquiditätsengpässen wie im Jahr 2005 zu vermeiden und das Vertrauen in die Stabilität und Verlässlichkeit der gesetzlichen Rentenversicherung zu erhalten, bekräftigte Neumann die bereits seit Jahren erhobene Forderung, "die Mindestnachhaltigkeitsrücklage der Rentenversicherung von 0,2 auf 0,4 Monatsausgaben anzuheben". Nur so könne die unterjährige Liquidität der Rentenversicherung "auch zukünftig ohne eine Inanspruchnahme von Liquiditätshilfen des Bundes gewährleistet werden", sagte Neumann.

Mehr zum Thema:

www.bundesversicherungsamt.de (im pdf-Format)

Link zur aktuellen Übersicht des Bundesversicherungsamts über die Nachhaltigkeitsrücklage der Deutschen Rentenversicherung

Autorenbild

Autor

Stefan Thissen