Rente / 10.07.2018

Rentenkommission mit Anhörung gestartet

Fachverbände und Anbieter von Altersvorsorgeprodukten wollen bis zum Frühjahr 2020 die gesetzliche Rente auf dauerhaft sichere Füße stellen.

Berlin (sth). In Fachgesprächen mit Sozialverbänden und Anbietern von Altersvorsorgeprodukten hat die Rentenkommission "Verlässlicher Generationenvertrag" in der vergangenen Woche ihre Arbeit aufgenommen. Nach Angaben des Versicherungs-Branchenportals www.versicherungsjournal.de wurden an zwei Tagen insgesamt 54 Experten aus allen Bereichen der Altersvorsorge ins zuständige Bundessozialministerium (BMAS) eingeladen. Die Fachleute hatten vorab einen Fragenkatalog an die Hand bekommen, der als Richtschnur für die Gespräche diente. Darunter befanden sich Fragen wie:

  • Was verstehen Sie unter Leistungsgerechtigkeit, Generationengerechtigkeit und Bedarfsgerechtigkeit eines Alterssicherungssystems sowie einem angemessenen Lebensstandard?
  • Welche Gewichtung sollen in Ihren Augen die einzelnen Säulen im System der Alterssicherung haben?
  • Welche Lösungsansätze schlagen Sie vor, um das Alterssicherungssystem langfristig generationengerecht auszugestalten?

Austausch von Positionen

Gegenstand der Fachgespräche war nach Angaben des BMAS "der Austausch von Positionen und Überlegungen zur Weiterenwicklung der Alterssicherungssysteme in Deutschland sowie die Erörterung unterschiedlicher Fragestellungen". Im Mittelpunkt hätten unter anderem das Thema Gerechtigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine zukünftige Alterssicherung, das Zusammenwirken der drei Säulen der Alterssicherung sowie einzelne besondere Personengruppen gestanden.

"Uns ist eine breite Beteiligung im gesamten Dialogprozess wichtig, angefangen bei den Betroffenen bis hin zu den Institutionen der drei Säulen der Alterssicherung", hieß es anschließend in einer gemeinsamen Erklärung der Vorsitzenden der Kommission, Karl Schiewerling (CDU) und Gabriele Lösekrug-Möller (SPD). "Die Fachgespräche haben die große Spannbreite der zum Teil gegensätzlichen Interessen in der Alterssicherung verdeutlicht. Wir haben die unterschiedlichen Positionen aufgenommen und werden sie in den kommenden Wochen gemeinsam auswerten."

Mehr zum Thema:

www.verlaesslicher-generationenvertrag.de

Link zur Webseite der Regierungskommission "Verlässlicher Generationenvertrag"

Autorenbild

Autor

Stefan Thissen