Rente / 14.06.2019

Rentensituation 2019 wird erforscht

Erneut lässt das Bundessozialministerium die Einkommen älterer Menschen überprüfen. Die Studie ist Grundlage für den Alterssicherungsbericht 2020.

Bild zum Beitrag "Rentensituation 2019 wird erforscht". Das Bild zeigt ein älteres Paar, das lächelnd vor einem Laptop sitzt.

Berlin/Bad Homburg (bmas/sth). Seit mehreren Jahrzehnten lässt das Bundessozialministerium (BMAS) alle vier Jahre von einem Sozialforschungsunternehmen die Einkommensituation älterer Menschen überprüfen. Diese Studie, die unter dem Namen "Alterssicherung in Deutschland" (ASID) erscheint, wurde nach einer Mitteilung des BMAS jetzt erneut in Auftrag gegeben. Die Erhebung soll demnach Daten liefern, die für die Beurteilung der Alterssicherung unerlässlich sind. Die Ergebnisse der ASID 2019 dienen als Grundlage für den im Herbst des kommenden Jahres erwarteten Alterssicherungsbericht 2020.

Kern der Untersuchung ist eine Befragung von Personen, die nach einem statistischen Zufallsverfahren aus dem Melderegister ihrer Gemeinde repräsentativ ausgewählt wurden. Sie haben nun die Gelegenheit,  ihre Lebensumstände aus eigener Sicht darzustellen. Die Teilnahme an der Untersuchung ist freiwillig. Jede und jeder ausgewählte Befragungsteilnehmer sollte die Fragen möglichst zuverlässig beantworten. Auch in den kommenden Wochen werden noch entsprechende Fragebögen mit weiteren Informationen versendet. Es besteht zudem die Möglichkeit, die Fragen in einem persönlichen Gespräch gemeinsam mit einem Interviewer zu beantworten.

Zwar bleiben die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung auch langfristig die wichtigste Einkommensquelle der Menschen im Alter, aber auch andere Alterseinkünfte spielen eine zunehmend wichtige Rolle. Daten zum Zusammenspiel der verschiedenen Säulen der Alterssicherung können nur durch die besondere Erhebung innerhalb der ASID bereitgestellt werden. Denn die vorhandenen Statistiken liefern zwar regelmäßig wichtige Grunddaten zu einzelnen Aspekten, jedoch keinen umfassenden Überblick über die wirtschaftliche und soziale Lage älterer Menschen in Deutschland.

Autorenbild

Autor

Stefan Thissen