Rente / 03.08.2017

Rückweg in die Pflicht-KV offen

Neuregelung macht Wechsel für freiwillig versicherte Rentner wieder möglich.

Berlin (drv). Rentner, die bislang freiwillig krankenversichert sind, können jetzt unter bestimmten Voraussetzungen Pflichtmitglied in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) werden. Die Grundlage dafür bildet eine gesetzliche Neuregelung zur Berechnung der Vorversicherungszeit für die Krankenversicherung der Rentner, die zum 1. August 2017 in Kraft getreten ist. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung hin.

Für eine Pflichtmitgliedschaft in der Krankenversicherung der Rentner muss man in der zweiten Hälfte des Arbeitslebens zu mindestens 90 Prozent in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert gewesen sein. Ob freiwillig, pflicht- oder familienversichert spielt dabei keine Rolle. Zukünftig werden auf die erforderliche Vorversicherungszeit zusätzlich zu den vorhandenen Mitgliedszeiten für jedes Kind pauschal drei Jahre angerechnet. Dies gilt auch für Adoptiv-, Stief- und Pflegekinder.

Für künftige Rentner prüft die Krankenkasse selbst

Für künftige Rentner prüft die Krankenkasse diese Neuregelung bei der Rentenantragstellung von selbst. Von der Gesetzesänderung profitieren kann aber auch, wer bereits eine Rente bezieht und die Vorversicherungszeit bislang nicht erfüllt hat. Betroffene Rentner müssen sich bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse melden, denn die neue Prüfung erfolgt nicht automatisch. Ergibt die Überprüfung der Krankenkasse, dass die Vorversicherungszeit durch die Neuregelung erfüllt ist, tritt die Pflichtmitgliedschaft in der Krankenversicherung der Rentner dann grundsätzlich zum 1. August 2017 ein.

Von der gesetzlichen Neuregelung können nicht nur freiwillig krankenversicherte Rentner profitieren, sondern insbesondere auch bislang privat krankenversicherte Rentner. Sie sollten sich entweder an ihre letzte oder irgendeine gesetzliche Krankenkasse wenden.

Mehr zum Thema:

www.deutsche-rentenversicherung.de

Link zu weiteren Informationen über die Krankenversicherung der Rentner (KVdR) von der Deutschen Rentenversicherung