< content="">

Ergebnis Altersteilzeitrechner

Im ersten Teil der Ergebnisansicht sind Ihre Eingaben aufgeführt. Prüfen Sie diese gegebenenfalls nochmal. Im zweiten Teil finden Sie dann das Ergebnis, das der Rechner auf Basis Ihrer Eingaben ermittelt hat. Zum Ändern der Eingaben klicken Sie bitte auf den Button „Angaben ändern“.

Bitte lesen Sie auch die Erläuterungen zum Ergebnis.

Einnahmen
Besteuerungsgrundlagen
Sozialversicherungsangaben

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 2018.

Der Altersteilzeitrechner dient nur zur Orientierung über die möglichen finanziellen Auswirkungen der Altersteilzeit.
Die Ergebnisse stellen keine Auskunft über Ihre Steuerschuld und Sozialversicherungsbeiträge dar.
Die Steuerberechnungen innerhalb des Rechners basieren auf dem „Programmablaufplan für die maschinelle Berechnung der Lohnsteuer“ des Bundesfinanzministeriums. Mit dem Rechner wird eine angenäherte Einkommensteuer berechnet. Die Berechnung der tatsächlichen Einkommensteuer ist sehr komplex und wird von Ihrem zuständigen Finanzamt nach Prüfung aller Unterlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage und Ihrer individuellen Situation berechnet. Diese Berechnung ist im Rahmen eines Online-Rechners, der aus Gründen der Verständlichkeit und Übersichtlichkeit nur mit wenigen Eingaben arbeitet, nicht möglich.

Außerdem gibt es häufig andere, Nettozusagen betreffende Regelungen in Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen.

Erläuterungen zum Ergebnis

  • Nettolohn: Aus der Teilzeitarbeit sich ergebender Nettolohn.
  • Bruttoaufstockung durch den Arbeitgeber: Der Arbeitgeber hat das Bruttoarbeitsentgelt für die Altersteilzeitarbeit um mindestens 20 Prozent aufzustocken. Der maximale Aufstockungsbetrag liegt bei 20 Prozent der aktuellen Beitragsbemessungsgrenze für West und Ost.
  • Ihr Altersteilzeitgehalt: Auf Basis Ihrer Eingaben hat der Rechner diese Summe als Ihr monatliches Teilzeitgehalt ermittelt. Bitte beachten Sie, dass es in der Realität zu Abweichungen kommen kann.

Magazin

Artikel zum Thema

Im Fokus   / 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Durch die Rentenerhöhung müssen 2019 mehr Rentner Steuern zahlen. Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie...