Ergebnis Rechner Freiwillige Rentenversicherung

Im ersten Teil der Ergebnisansicht sind Ihre Eingaben aufgeführt. Prüfen Sie diese gegebenenfalls nochmal. Im zweiten Teil finden Sie dann das Ergebnis, das der Rechner auf Basis Ihrer Eingaben ermittelt hat. Zum Ändern der Eingaben klicken Sie bitte auf den Button „Angaben ändern“.

Bitte lesen Sie auch die Hinweise zur Berechnung und die Erläuterungen zum Ergebnis.

Ihre Eingaben

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 2019.

Erläuterungen zum Ergebnis

  • Das Ergebnis zeigt Ihnen, wie viele Entgeltpunkte Sie mit ihren freiwilligen Beiträgen erwerben und wie hoch dadurch Ihre monatliche (zusätzliche) Rente ausfällt.
  • Entgeltpunkte: Wer in einem Kalenderjahr genauso viel rentenversicherungspflichtiges Entgelt erzielt hat wie der Durchschnitt der Arbeitnehmer (zum Beispiel 2019 = 38.901 Euro in den alten Bundesländern und 35.887 Euro in den neuen Bundesländern), erhält hierfür einen Entgeltpunkt. Bei einem höheren  Verdienst gibt es entsprechend mehr als 1,0 Entgeltpunkte, bei unterdurchschnittlichem Verdienst entsprechend weniger als einen Entgeltpunkt im Jahr. (Hinweis: Dieser Rechner rechnet mit den Werten für die alten Bundesländer)
  • Die Höhe der Rente, die sich dadurch ergibt, wird in einem komplizierten Verfahren nach der Rentenformel berechnet.

Magazin

Artikel zum Thema

Aktuell beleuchtet   / 

Beitragszahler oder Steuerzahler: Wer zahlt was im Rentensystem?

Die Deutsche Rentenversicherung sieht die Finanzierung der Grundrente als Aufgabe der Steuerzahler. Denn schon heute zahlt die Rentenversicherung...

Aktuell beleuchtet  /

Rentenantrag: In 5 Schritten in den Ruhestand