Ergebnis Gleitzonenrechner

Im ersten Teil der Ergebnisansicht sind Ihre Eingaben aufgeführt. Prüfen Sie diese gegebenenfalls nochmal. Im zweiten Teil finden Sie dann das Ergebnis, das der Rechner auf Basis Ihrer Eingaben ermittelt hat. Zum Ändern der Eingaben klicken Sie bitte auf den Button „Angaben ändern“.

Bitte lesen Sie auch die Erläuterungen zum Ergebnis.

Ihre Eingaben

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand 2019.

Erläuterungen zum Ergebnis

  • Abgabenpflichtiges Einkommen:
    Bis 1.300 Euro müssen vom Arbeitnehmer weniger Beiträge zur Sozialversicherung gezahlt werden. Das tatsächliche Einkommen wird daher für die Berechnung reduziert.
  • Arbeitnehmer-Anteil:
    Für Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung zahlt der Arbeitnehmer einen reduzierten Anteil, den Sonderbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung jedoch alleine.
  • Arbeitgeber-Anteil:
    Der Arbeitgeber zahlt auch im Übergangsbereich bis 1.300 Euro stets den vollen Beitragsanteil von rund 20 Prozent zur Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.
  • Arbeitnehmer-Ersparnis:
    Diese Summen spart der Arbeitnehmer im Übergangsbereich zwischen 450,01 und 1.300 Euro gegenüber einer vollen Beitragszahlung.

Magazin

Artikel zum Thema

Rente   / 

Altersvorsorge: Frauen, zieht die rosarote Brille ab!

Viele Frauen kümmern sich gar nicht oder erst viel zu spät um ihre Altersvorsorge – und verschenken dadurch kostbare Jahre, in denen ihr Erspartes...

Gesundheit  /

Was Prävention erfolgreich macht